+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Schriftart eines Projekts zur Laufzeit ändern

Hallo,
in unseren Projekten haben wir bisher immer Arial als Schriftart genommen. Nun möchte ein Kunde, dass die Aufbereitung mit einer anderen Schriftart erfolgt. Ist es möglich, vor der Aufbereitung einer Liste, die Schriftart zu ändern? Ich möchte, wenn möglich, nicht überall ins Projekt Abfragen machen, die die Schriftart auf Grund einer übergebenen Variable umstellen,.
Vielen Dank
Hansjörg Wintermantel

Hallo Herr Wintermantel,

wenn die Projekte mit dem Default-Font arbeiten sollten (Schriftvoreinstellung: Ja), dann können Sie in den Projekt-Optionen den Font zentral umschalten (Datei > Optionen > Objekte > Objektschriftart). Alternativ bliebe die Änderung des Fonts per DOM-API. Weiterführenden Informationen zum Thema Font-Handling finden sich auch im Blogpost Improved Handling of Default Fonts

Hallo Herr Rauchfuß,

vielen Dank für Ihre Info.

Wäre es auch möglich, die Vorlagendatei vor dem Druck im Programm einzulesen, dann Arial durch die neue Schriftart zu ersetzen, die als temporäre Datei zu speichern und Print mit dieser Vorlage zu starten?

Ein Problem könnte sein, daß Arial als Text vorkommt. Bei der Durchsicht einiger Vorlagen habe ich festgestellt, daß die Schriftart eigentlich immer in Verbindung mit FaceName vorkommt, also FaceName=“Arial”. Evtl. könnte man dies ersetzen.

Ist das aus Sicht von Combit denkbar?

Machen können Sie das schon, es ist aber zumindest theoretisch denkbar, dass wir das Format der Projektdateien irgendwann einmal ändern :wink: . Ist aber aktuell nicht geplant und würde vermutlich einige Kunden ärgern, die das schon lange ähnlich machen wie Sie sich das überlegen. Der saubere, sichere Weg wäre das Objektmodell.

Ich habe ein Vorlage mal komplett auf den Font Bauhau 93 umgestellt.
grafik

Danach in den Projekt-Optionen den Font auf Arial gesetzt.
grafik

Nach Speichern der Vorlage und erneutem Druck wird jedoch immer noch mit Font Bauhaus 93 gedruckt.
Sollte da nicht auf Arial umgeschaltet werden? Ich nutze List+Label 22, ServicePack 4.

Ja, genau das sollte geschehen und ist auch in unseren Tests genau so der Fall. Können Sie das Verhalten mit einem der Report der List & Label Beispielanwendung (…\combit\LL22\Beispielanwendung\DemoApplication22.exe) ebenfalls nachstellen? Alternativ würden wir Sie bitten zu prüfen - wenn möglich - das Verhalten auch mit der aktuellen Version 25 von List & Label zu testen, um sicherzustellen, dass wir keinem Problem hinterherjagen, welches evtl. bereits behoben ist.

Hallo Herr Rauchfuß,
ich muss Entwarnung geben. Ich habe die Voreinstellung nicht auf allen Ebenen geprüft. Nachdem ich das gemacht und alles korrekt eingestellt habe, funktioniert auch das Umstellen über die Optionen.

2 Likes