+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Problem mit Verkettung


(Guest) #1

Hallo,

ich kämpfe seit einigen Tagen mit einem Problem bezüglich der Verkettung von
Textelementen auf einem Fahrbefehl-Dokument (List). Ich möchte erreichen, dass
auf eine neue Seite umgebrochen wird, wenn das letzte verkettete Element keinen
platz auf der 1. Seite mehr hat. Heute wird das letzte Element einfach nicht ge-
druckt!?

Die einzelen Elemente habe ich wie folgt verkettet:

Tabelle der Zusteigeorte (Haupt)

 Fahrerinformationen               Indivividuelle Positions-/Grössenanpassung
                                   Vertikal: am Ende 
                                   (RTF Baustein)

       Abrechnungsdaten            Individuelle Positions-/Grössenanpassung
                                   Vertikal: am Ende
                                   (RTF Baustein)

Wenn ich z.B. die Fahrerinformationen kürze und damit die Abrechnungsdaten auf
der Seite Platz finden, funktioniert alles. Ich möchte aber erreichen, dass die
Abrechnungsdaten auf einer neuen Seite gedruckt werden, sollten sie keinen Platz
auf Seite 1 finden. Kann mir jemand weiterhelfen?

Ich abrbeite mit LL15, Win7 und VB.

Vielen Danke und herzliche Grüsse
Rainer


(Guest) #2

Bei Problemen mit der Verkeetung fällt mir immer der Berichtsconatiner mit Tabllen mit freiem Inhalt (LlStaticTable) ein - ein klasse Teil:
Wieso hier nicht einfach die beiden “RTF-Bausteine” einfach jeweils in eine Tabelle mit freiem Inhal platzieren und ggf. mit der Designerfunktion LlRemainingTableSpace() für die Umbruchbedingen arbeiten? Habe das nun nicht getestet… konnte darüber aber viele Verkettungen loswerden und das Design wurde übersichtlicher. Vielleicht hilft es an dieser Stelle auch?


(Guest) #3

Hallo Oliver,

danke für Deinen Hinweis. Ich habe leider keine Erfahrung mit dem Berichtscontainer - ist das eine Komponente von List & Label? Ich arbeite mit der LL15-Standardversion und kann da eigentlich nichts finden (oder ich soche am falschen Ort). Vielleicht kannst Du mir da noch einen Tipp geben?

Danke
Rainer