+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Problem mit ü in Datamatrix-Barcode


(Gerd Wingenbach) #1

Hallo,

ich habe mit L&L 18 und der Trial-Version von L&L 21 ein Problem bei einem Datamatrix-Barcode.
Ich habe zum Vorabtest im Designer einfach ein Barcode-Objekt erstellt, in dem ein String in einen Datamatrix-Barcode umgewandelt werden soll.
Mein Teststring lautet “Dies ist ein Text für einen Datamatrix Barcode”.
Als ich den Barcode mit dem BCTester 5.0 gelesen habe, wurde daraus dieser Text gelesen:
“Dies ist ein Text fÜr einen Datamatrix Barcode”
Das kleine ü wurde als großes ü gelesen.
Es ist kein Unterschied, ob ich den Barcode im Designer lese oder erst nach dem Ausdruck.
Ich habe zusätzlich zwei andere Apps zum Lesen des Barcodes getestet, aber auch die Apps lesen dieses ü als großes Ü.

Wenn ich das Problemwort einzeln im String nehme, wird es anscheinend korrekt in den Barcode geschrieben und als kleines ü gelesen. Auch wenn ich 128 kleine ü als String setze, werden alle als kleine ü aus dem Barcode gelesen.
Wenn ich im Ausgangsstring das ü durch ein kleines ä ersetze (um zu testen, ob es ein Problem mit Umlauten oder nur ein Problem mit dem ü ist), wird aus dem Barcode der korrekte Text gelesen.

Wenn ich einen anderen Teststring nehme "n=“Dr. Manfred Überall” ", dann wird mir das große ü als kleines ü aus dem Barcode gelesen.

Wenn ich das Problemwort “Überall” wieder einzeln einsetze und in den Datamatrix-Barcode wandeln lasse, wird es korrekt gelesen. Auch 128 große ü werden wieder korrekt gelesen.

Da mehrere Barcodescanner das gleiche Resultat ergeben, vermute ich ein eher Problem bei der Erstellung. Es ist aber anscheinend kein generelles Problem mit dem ü, da es in mehreren Fällen auch korrekt gelesen wird.
Da ich den String im Designer eintrage und nicht in einer Variable übergebe, sollte es auch kein Problem des Zeichensatzes sein, zumal es nicht bei jedem String auftritt.

Gibt es dafür eine Lösung?


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Wingenbach,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wir konnten eine Ursache für das Verhalten ausfindig machen. Mit dem nächsten Service Pack für List & Label 21 wird das Verhalten wie gewünscht sein. Für LL17 können Sie als Workaround versuchen, in den Optionen des Barcodes als Codierungsart z.B. die binäre Codierung zu wählen.

Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Gerd Wingenbach) #3

Hallo,

danke für die Antwort.
Mit den Optionen hatte ich noch nicht weiter experimentiert. Das Umstellen hat geholfen.