+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

OCX-Weiterverteilungslizenz

Hallo. Ich möchte mich nach der Registrierung der OCX-Weiterverteilungslizenz erkundigen.

Redist.txt und PersonalLicense.txt, die Dokumente im Zusammenhang mit der gekauften Lizenzregistrierung sind, sollen die “LicensingInfo” -Eigenschaft von OCX haben.

Im Beispiel-Viewer von Visual C ++ verfügt das OCX-Steuerelement jedoch nicht über diese Eigenschaft.

Gibt es etwas, das ich nicht überprüft habe?

Danke im Voraus.

Hallo,
wenn Sie die OCX ActiveX-Controls nutzen genügt es, diese Property für das OCX „cmLL(LLVersion)o.ocx“ oder „cuLL(LLVersion)o.ocx“ (Unicode) zu setzen.

1 Like

Danke für die Antwort.

Wie Sie geantwortet haben, wurden OCX-Steuerelemente hinzugefügt und LicensingInfo konnte überprüft werden.

Leider habe ich meine persönliche Lizenz eingegeben, aber der Viewer wird nicht angezeigt.

Es erscheint nur die Meldung “Es wurde erledigt, einen nicht behinderten Vorgang bearbeitet.”

Ich habe Debwin4 verwendet, um den Inhalt zu überprüfen, aber die Nachricht wurde überhaupt nicht erfasst. :scream:

Was ich getan habe
1.ocx Registrierung
2. Registrieren Sie “Viewer Control” und “Control” im Visual Studio C ++ Viewer-Beispiel bei Dlg
3. Geben Sie den persönlichen Lizenzschlüssel in LicensingInfo von “Control” ein.
4. Legen Sie für den Verteilungstest das Viewer-Modul und die erforderlichen Dateien wie dll / lng in demselben Ordner ab und führen Sie es aus.

Andere Visual C ++ - Beispiele haben die Umverteilungstests erfolgreich abgeschlossen.

Ich habe das Gefühl, dass ich den Speicherort der für ocx benötigten DLL- und Lng-Dateien nicht richtig finden kann. (Kein Problem auf dem Entwickler-PC.)

Vielen Dank im Voraus.!


Dieses Problem wurde dadurch verursacht, dass die OCX während des Programmverteilungsprozesses nicht ordnungsgemäß registriert wurde.

Es gibt keine weiteren Probleme und ich danke Ihnen für Ihre Hilfe.

1 Like

© combit GmbH