+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LlPrintWithBoxStartA gibt error -23 zurück


(Bernd Riemke) #1

Hallo zusammen!
ich bekomme den Error -23 bei “LlPrintWithBoxStartA”
übergebene Parameter:

  1. JobHandel (1)
  2. LL-PROJECT-LIST (2)
  3. Datei (E:\TestVerzeichnis\Test\aaa.lst)
  4. LL-PRINT-PREVIEW (512)
  5. LL-BOXTYPE-BRIDGEMETER (1)
  6. WINDOW-HANDLE (0)
  7. FensterTitel (Hallo Welt)

PS. : Die LST Datei ist vorhanden…

Eine anschließende Abfrage mit “LlExprErrorA” ergab keinen Text zurück (RetWert = 1)

Was ist da falsch?
Hat einer eine Idee?

Viele Grüße

Bernd Riemke


(Oliver Hambrecht) #2

Hallo,

ich würde hier mal ein Logfile mit Debwin machen und das mal genauer durchschauen… ich meine, dass es dazu auch ein Selbsthilfe-PDF im Dokumentationsverzeichnis gibt. Ich denke, dass man im Logfile mehr Infos bekommt.


(combit Support - Patrick Preuschoff) #3

Hallo Herr Riemke,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wie bereits von Herrn Hambrecht erwähnt können Sie Probleme selbstständig analysieren. Weitere Informationen finden Sie in nachfolgendem Knowledgebase-Artikel:

Log-Datei erstellen und analysieren
http://www.combit.net/de/support/kb/search.asp?article=KBTD000732

Gerne können Sie in unserem Supportportal unter http://www.combit.net/support einen Support-Case eröffnen, bitte kopieren Sie dabei die relevanten Informationen aus diesem Thread in die Beschreibung und fügen Sie die von Ihnen erstellte Log-Datei im Anhang hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Bernd Riemke) #4

Leider bringt mir das Debuggen nicht des gewünschte Ergebnis:

CMLL19 : 11:10:19.340 000017dc/02 5 [CBLRTSS.DLL] =-23 (Einer der verwendeten Ausdrücke hat einen Fehler. Beim Designstart werden die Fehler interaktiv angezeigt. In anderen Fällen benutzen Sie den Debug-Modus zur Bestimmung des Fehlers.)
CMLL19 : 11:11:07.388 000017dc/08 6 [CBLRTSS.DLL] LlExprError(1,0X07BD38E8,256)
CMLL19 : 11:11:07.388 000017dc/08 7 [CBLRTSS.DLL] =0 (OK) -> ‘’
CMLL19 : 11:11:35.094 000017dc/08 8 [CBLRTSS.DLL] LlJobClose(1)
CMLL19 : 11:11:35.125 000017dc/04 9 [CBLRTSS.DLL] =(void)

Was könnte das sein?
Welcher Parameter ist falsch?
Oder was ist überhaupt falsch?


(Oliver Hambrecht) #5

Hallo,

entweder einmal den entsprechenden Report eben im Designer öffnen (so wie es auch im Log steht), oder aber der eigentliche Fehler ist weiter oben im Logfile zu finden… meistens ist es dann sowas wie “Syntaxfehler”. Sollte aber auch schon im Log zu finden sein.


(Bernd Riemke) #6

Hat sich erledigt!

DANKE!


(Oliver Hambrecht) #7

Hallo,

bitte entschuldigen Sie meine Neugierde: Aber konnten Sie hier denn den eigentlichen Fehler ausmachen? Wollen Sie ggf. das Problem hier teilen, so dass auch andere LL-User bei der Suche daraus profitieren könnten?


(Bernd Riemke) #8

Na klar :wink:
Den Fehler konnte auch der Debuggen nicht feststellen. (Protokoll gab keinen Hinweis auf den Fehler)
Habe dann den Ablauf des Programmes auf den Kopf gestellt und als erstes die Lizenz übergeben was dann dazu führte das der Fehler weg war. Warum auch immer…
Es ist schade das dieser Fehler -23 und minus -22 schlecht zu identifizieren sind.
Die Übergaben waren alle OK!
Es gab nur die Meldung das es irgendwo einen Fehler gibt aber leider nicht genau wo oder wie…
Vielleicht ein Verbesserungsvorschlag:
Bitte genaue Position ausgeben oder was falsch ist ausgeben und nicht einfach -22 oder -23…

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Riemke


(Oliver Hambrecht) #9

Hallo,

danke für den Input.

Aber was die Fehlercodes angeht… die stehen doch alle schön dokumentiert in der Prog-Ref in Kapitel “9.1. Allgemeine Fehlercodes”… daraus erkennt man dann doch schnell dir Ursache.

Meine Erfahrung nach sollte bei -23 (EXPRESSION) im Druck aber auch im Log weiter oben zu sehen sein, welcher der Ausdrücke nicht korrekt ist… meistens dann sowas wie das hier:

*Syntaxfehler: ‘Artikel.No’ kann nicht interpretiert werden
error parsing formula ‘Artikel.No’: Syntaxfehler: ‘Artikel.No’ kann nicht interpretiert werden

Beim Designer-Aufruf müsste man dann dazu auch eine entsprechende MessageBox angezeigt bekommen.

Doch vermutlich ist durch das nicht Setzen der Lizenz-Info hier scheinbar wohl etwas “durcheinander” gekommen.