+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LlPrinterSetup in LL13 nicht's als Frust


(Guest) #1

Arbeite mit LL13 (neustem Flick 13.0.11) und Borland Builder. Der Aufruf von LlPrinterSetup funktioniert nicht. Es kommt immer die Meldung dass die Projektdatei nicht lesbar sei. Grund PW geschützt oder ungültiges Format oder von einer neueren Version erzeugt wurde.

Das Schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung dass LL13 das Schreiben nicht ausführt.

Wer kann helfen?

Stefan


(Guest) #2

Hallo,

klingt eigentlich nach einem Rechte-Problem :wink:

Falls das nicht hilft, vielleicht ein paar mehr infos, gerade auch zum
“schreiben geht auch nicht”. Welches Schreiben? Bei welchem Befehl (DOM,
Designer, …)? Was sagt debwin bei eingeschaltetem debugging?

Gruss,
Harry

“Stefan” <info@klossn…> schrieb im Newsbeitrag
news:280485152008203442@combit.net

Arbeite mit LL13 (neustem Flick 13.0.11) und Borland Builder. Der Aufruf
von LlPrinterSetup funktioniert nicht. Es kommt immer die Meldung dass die
Projektdatei nicht lesbar sei. Grund PW geschützt oder ungültiges Format
oder von einer neueren Version erzeugt wurde.

Das Schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung dass LL13 das
Schreiben nicht ausführt.

Wer kann helfen?

Stefan


(Guest) #3

Das Schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung dass LL13 das
Schreiben nicht ausführt.

Vista?
UAC=>On?
Angemeldeter User=>Admin-Rechte?
LL-Projektdateien im Programmverzeichnis?

Ok, nur Fragen, aber ohne diese Grundinformationen wird es wohl nicht gehen.

Gruss
Otto


(Guest) #4

OK, stimmt, es fehlen wohl einige Angaben (war halt der Frust).

Ich will dem dem Anwender die Möglichkeit geben, für alle Listen die Druckerumgebung einzurichten,
ohne über das Preview zu gehen. Dazu rufe ich aus einem Dialog per Button den LlPrinterSetup Befehl auf.

Beobachtung:
Ist die LST-Datei nicht vorhanden (per Editor gelöscht), erfolgt der Aufruf ohne Fehlermeldung, die Datei
wird problemlos erstellt.

Ist die LST-Datei aber vorhanden kommt beim Aufruf des LlPrinterSetup die “nicht lesbar” Maldung, beim Verlassen dann die Meldung: “nicht schreibbar”.

Stefan

Hallo,

klingt eigentlich nach einem Rechte-Problem :wink:

Falls das nicht hilft, vielleicht ein paar mehr infos, gerade auch zum
“schreiben geht auch nicht”. Welches Schreiben? Bei welchem Befehl (DOM,
Designer, …)? Was sagt debwin bei eingeschaltetem debugging?

Gruss,
Harry

“Stefan” <info@klossn…> schrieb im Newsbeitrag
news:280485152008203442@combit.net

Arbeite mit LL13 (neustem Flick 13.0.11) und Borland Builder. Der Aufruf
von LlPrinterSetup funktioniert nicht. Es kommt immer die Meldung dass die
Projektdatei nicht lesbar sei. Grund PW geschützt oder ungültiges Format
oder von einer neueren Version erzeugt wurde.

Das Schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung dass LL13 das
Schreiben nicht ausführt.

Wer kann helfen?

Stefan


(Guest) #5

Vista Home
UAC deaktiviert
Admin recht gesetzt
LL Dateien im Ordner c: / Programme / xxx / Listen

Das erstmalige Anlegen erfolgt ohne Fehlermeldung. Daher schliesse ich ein
Problem der Rechtsvergabe aus. Komisch ist, dass das Lesen bei einer existierenden Datei auch ein Problem ist. Hab Pfade und Rechte kontrolliert, diese stimmen.

Stefan

Das Schreiben geht auch nicht. Da kommt die Meldung dass LL13 das
Schreiben nicht ausführt.

Vista?
UAC=>On?
Angemeldeter User=>Admin-Rechte?
LL-Projektdateien im Programmverzeichnis?

Ok, nur Fragen, aber ohne diese Grundinformationen wird es wohl nicht gehen.

Gruss
Otto


(Guest) #6

Hallo Stefan,

LL Dateien im Ordner c: / Programme / xxx / Listen

der Pfad entspricht nicht den Vista-Vorgaben und daher verwundert es auch
nicht (zumindest mich nicht) wenn einiges nicht so tut wie du es haben
willst. Selbst wenn du es dann bei deinem PC mal irgenwann hin bekommst,
wirst du Probleme bei den Anwendern haben. Vista erfordert ein komplettes
Re-Design und dazu gehört, dass Benutzerdaten (und dazu gehören deine
LL-Dateien spätestens dann wenn eine Druckerdefinitionsdatei angelegt wird)
in dem dafür vorgesehenen benutzerspezifischen Ordner (C:\Users…)
abgelegt werden. Die Pfade hierzu bekommst du ganz einfach vom Win-Api
serviert, z.B. über SHGetFolderPath().

Das erstmalige Anlegen erfolgt ohne Fehlermeldung. Daher schliesse ich ein
Problem der Rechtsvergabe aus.

Hmmm… ich schließe eher genau das Gegenteil daraus: Es hat etwas mit
Rechen zu tun. Wenn das LLPrinterSetup aufgerufen wird, wird ja auch die
Definitionsdatei (z.B. “lsp” bei den Listen) erzeugt und da braucht der User
Vollzugriff im jeweiligen Ordner, und das ist im Programmordner nicht
gegeben. Hast du dir die diesbezügliche Vista-Doku schon reingezogen? Ich
bin mir jedenfalls ziemlich sicher dass dein Problem respektive dein Frust
mit Vista zu tun hat und nicht mit LL.

Also zuerst mal Re-Design der Pfade und Ordner. Ich musste da auch mal durch
(so als kleiner Trost) und darum viel Erfolg dabei.

Gruß
Otto


(Guest) #7

Danke für die Antwort

Zwischenzeitlich hab ich auch herausgefunden, dass das Problem auch auf den XP Rechnern auftaucht.
Hab daher versuchshalber die Datei in den Temp-Ordner erstellen lassen (für XP und VISTA). Hat leider
nichts gebracht. Lesen und schreiben bringt auch bei XP die gleichen Fehlermeldungen.

Hier mein Aufruf:
pMainfrm->pLL->LlPrinterSetup((UINT)this->Handle, LL_PROJECT_LIST, “c:\temp\Devis.lsp” );

Hallo Stefan,

LL Dateien im Ordner c: / Programme / xxx / Listen

der Pfad entspricht nicht den Vista-Vorgaben und daher verwundert es auch
nicht (zumindest mich nicht) wenn einiges nicht so tut wie du es haben
willst. Selbst wenn du es dann bei deinem PC mal irgenwann hin bekommst,
wirst du Probleme bei den Anwendern haben. Vista erfordert ein komplettes
Re-Design und dazu gehört, dass Benutzerdaten (und dazu gehören deine
LL-Dateien spätestens dann wenn eine Druckerdefinitionsdatei angelegt wird)
in dem dafür vorgesehenen benutzerspezifischen Ordner (C:\Users…)
abgelegt werden. Die Pfade hierzu bekommst du ganz einfach vom Win-Api
serviert, z.B. über SHGetFolderPath().

Das erstmalige Anlegen erfolgt ohne Fehlermeldung. Daher schliesse ich ein
Problem der Rechtsvergabe aus.

Hmmm… ich schließe eher genau das Gegenteil daraus: Es hat etwas mit
Rechen zu tun. Wenn das LLPrinterSetup aufgerufen wird, wird ja auch die
Definitionsdatei (z.B. “lsp” bei den Listen) erzeugt und da braucht der User
Vollzugriff im jeweiligen Ordner, und das ist im Programmordner nicht
gegeben. Hast du dir die diesbezügliche Vista-Doku schon reingezogen? Ich
bin mir jedenfalls ziemlich sicher dass dein Problem respektive dein Frust
mit Vista zu tun hat und nicht mit LL.

Also zuerst mal Re-Design der Pfade und Ordner. Ich musste da auch mal durch
(so als kleiner Trost) und darum viel Erfolg dabei.

Gruß
Otto


(Guest) #8

Hallo,

versuch mal die temporären Benutzerverzeichnisse; bspw. C:\Dokumente und
Einstellungen<USER>\Lokale Einstellungen\Temp\

Stefan schrieb:

Danke für die Antwort

Zwischenzeitlich hab ich auch herausgefunden, dass das Problem auch auf den XP Rechnern auftaucht.
Hab daher versuchshalber die Datei in den Temp-Ordner erstellen lassen (für XP und VISTA). Hat leider
nichts gebracht. Lesen und schreiben bringt auch bei XP die gleichen Fehlermeldungen.

Hier mein Aufruf:
pMainfrm->pLL->LlPrinterSetup((UINT)this->Handle, LL_PROJECT_LIST, “c:\temp\Devis.lsp” );

Hallo Stefan,

LL Dateien im Ordner c: / Programme / xxx / Listen
der Pfad entspricht nicht den Vista-Vorgaben und daher verwundert es auch
nicht (zumindest mich nicht) wenn einiges nicht so tut wie du es haben
willst. Selbst wenn du es dann bei deinem PC mal irgenwann hin bekommst,
wirst du Probleme bei den Anwendern haben. Vista erfordert ein komplettes
Re-Design und dazu gehört, dass Benutzerdaten (und dazu gehören deine
LL-Dateien spätestens dann wenn eine Druckerdefinitionsdatei angelegt wird)
in dem dafür vorgesehenen benutzerspezifischen Ordner (C:\Users…)
abgelegt werden. Die Pfade hierzu bekommst du ganz einfach vom Win-Api
serviert, z.B. über SHGetFolderPath().

Das erstmalige Anlegen erfolgt ohne Fehlermeldung. Daher schliesse ich ein
Problem der Rechtsvergabe aus.
Hmmm… ich schließe eher genau das Gegenteil daraus: Es hat etwas mit
Rechen zu tun. Wenn das LLPrinterSetup aufgerufen wird, wird ja auch die
Definitionsdatei (z.B. “lsp” bei den Listen) erzeugt und da braucht der User
Vollzugriff im jeweiligen Ordner, und das ist im Programmordner nicht
gegeben. Hast du dir die diesbezügliche Vista-Doku schon reingezogen? Ich
bin mir jedenfalls ziemlich sicher dass dein Problem respektive dein Frust
mit Vista zu tun hat und nicht mit LL.

Also zuerst mal Re-Design der Pfade und Ordner. Ich musste da auch mal durch
(so als kleiner Trost) und darum viel Erfolg dabei.

Gruß
Otto


(Guest) #9

So hab’s mal wie von Euch vorgeschlagen versucht.
c:\Users\skl\AppData\Local\Temp\Devis.lsp

Geht nicht!! Fehlermeldung kommen auf XP und VISTA.
Ich frag mal in die Runde, ob dieser Befehl bei einem
der LL13 Programmierer wirklich funktioniert.

Hallo,

versuch mal die temporären Benutzerverzeichnisse; bspw. C:\Dokumente und
Einstellungen<USER>\Lokale Einstellungen\Temp\

Stefan schrieb:

Danke für die Antwort

Zwischenzeitlich hab ich auch herausgefunden, dass das Problem auch auf den XP Rechnern auftaucht.
Hab daher versuchshalber die Datei in den Temp-Ordner erstellen lassen (für XP und VISTA). Hat leider
nichts gebracht. Lesen und schreiben bringt auch bei XP die gleichen Fehlermeldungen.

Hier mein Aufruf:
pMainfrm->pLL->LlPrinterSetup((UINT)this->Handle, LL_PROJECT_LIST, “c:\temp\Devis.lsp” );

Hallo Stefan,

LL Dateien im Ordner c: / Programme / xxx / Listen
der Pfad entspricht nicht den Vista-Vorgaben und daher verwundert es auch
nicht (zumindest mich nicht) wenn einiges nicht so tut wie du es haben
willst. Selbst wenn du es dann bei deinem PC mal irgenwann hin bekommst,
wirst du Probleme bei den Anwendern haben. Vista erfordert ein komplettes
Re-Design und dazu gehört, dass Benutzerdaten (und dazu gehören deine
LL-Dateien spätestens dann wenn eine Druckerdefinitionsdatei angelegt wird)
in dem dafür vorgesehenen benutzerspezifischen Ordner (C:\Users…)
abgelegt werden. Die Pfade hierzu bekommst du ganz einfach vom Win-Api
serviert, z.B. über SHGetFolderPath().

Das erstmalige Anlegen erfolgt ohne Fehlermeldung. Daher schliesse ich ein
Problem der Rechtsvergabe aus.
Hmmm… ich schließe eher genau das Gegenteil daraus: Es hat etwas mit
Rechen zu tun. Wenn das LLPrinterSetup aufgerufen wird, wird ja auch die
Definitionsdatei (z.B. “lsp” bei den Listen) erzeugt und da braucht der User
Vollzugriff im jeweiligen Ordner, und das ist im Programmordner nicht
gegeben. Hast du dir die diesbezügliche Vista-Doku schon reingezogen? Ich
bin mir jedenfalls ziemlich sicher dass dein Problem respektive dein Frust
mit Vista zu tun hat und nicht mit LL.

Also zuerst mal Re-Design der Pfade und Ordner. Ich musste da auch mal durch
(so als kleiner Trost) und darum viel Erfolg dabei.

Gruß
Otto