LL26 in einer Anwendung die für Android und Windows erstellt wird

Hallo,

ich bin aktuell dabei eine Anwendung zu erstellen, die 2 Zielplattformen hat (Android und Windows), dies bassiert dann auf Firemonkey/FMX.

Ich möchte nur eine Anwenung in Zukunft pflegen und erweitern. Bei vielen Funktionen nutze ich dann Compiler-Anweisungen um Komponenten je nach Zielplattform einzubinden.

So war auch meine Idee, dass ich nur auf der Zieplattform Windows LL26 nutze und bei Android gibt es diese Funktionen dann nicht.

Leider funktioniert das hinten und vorne nicht. Auch wenn ich als Zielplattform Win32 oder Win64 auswähle erhalte ich eine unmenge an Fehlermeldungen beim übersetzen.

Gibt es da einen Weg? Oder muss ich doch ein anderes Reporting-Tool einsetzen :frowning: ?

Thorsten

Hallo!
Wie du ja schon selbst erwähnt hast, gibt es LL nur für Windows.
Wenn du LL also für die Zielplattform Andoid ganz ausklammerst (z.B. über ein define) könnte es ggf. gehen.

Zu den Fehlermeldungen kann man nur was agen, wenn du diese mal veröffentlichst :slight_smile:

Grüße

HP

© combit GmbH