+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL25 + Delphi 10.4 - Zugriffsverletzung in Modul bds.exe

Hallo Zusammen,

hat jemand von euch Erfahrung mit LL25 in einem Delphi 10.4

Bei mir löst LL25 sofort eine Zugriffsverletzung aus, sobald die Komponente im Projekt ist.
Lässt sich dann auch nicht mehr löschen

Das Verhalten kann ich so nicht reproduzieren, die Version 10.4 (Denali) wurde mit LL25 erfolgreich getestet.
Wir benötigen deshalb noch weitere Informationen bzw. Daten von Ihnen.

  • Welche Nebenversion verwenden Sie, bitte die aktuelle 25.003 verwenden.
  • Welche Komponente wird verwendet, FireDac oder BDE?
  • Können Sie einen Screenshot der Exception/des Fehler posten?

Delphi 10.4 Sydney Patch 3
LL25 25.003
FireDAC

ich hab gerade mein ganzes Delphi mal gelöscht und bin grade am neu Aufsetzen, nicht dass bei der Installation was schief gegangen ist. Screenshot / Exception kann ich morgen früh posten

schönen Abend

So, neu Aufgesetzt als 10.4.1 aber das gleiche Verhalten
sobald ich die Komponente auf die Unit zieh:

nach dem Compilieren bringt er mir
image

Packages:

Vielen Dank für die Infos, ich werde mir das anschauen und versuchen es nachzustellen und mich so schnell wie möglich zu melden.

Ich habe mir mein delphi nun mal testweise auf dem Notebook installiert, und da habe ich das Phänomen nicht, ich kann mir grade nicht erklären was an meinem Desktop anders ist als an meinem Notebook.

Allerdings habe ich das gleiche Problem mit Delphi 10.3 und LL24 auf dem Desktop.
Delphi 10.2 und LL23 läuft aber (10.3 hatte ich eigentlich übersprungen)

Danke für die weiteren Informationen, ich kann auch nur bestätigen das ich mit LL25 und dem Rad Studio 10.4.1 keine Probleme feststellen konnte.

-Die Firedac Komponente wurde korrekt installiert vom Setup
-Die Beispiele laufen
-Einfaches VCL Projekt mit der Komponente lässt sich ohne Probleme kompilieren.

Ich würde an dieser Stelle empfehlen, dass Sie zu diesem Problem einen Supportcase öffnen, eventuell kann ich oder ein Kollege vom Support sich das mit Ihnen gemeinsam anschauen, vielen Dank.

© combit GmbH