+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

LL24: Beim Laden der Konfigurationsdatei kam es zu Fehlern

Hallo zusammen,

beim Starten des Web Designers in einer .Net Core Umgebung bekomme ich die Meldung “Beim Laden der Konfigurationsdatei kam es zu Fehlern”. Mein Controller sieht wie folgt aus:

[HttpGet("{id}")]
    public IActionResult WebDesignerLauncher(string id)
    {
        id = "repository://{" + id + "}";

        if (!RepositoryItem.IsValidItemId(id))
            return new StatusCodeResult(StatusCodes.Status400BadRequest);

        if (!_repository.ContainsItem(id))
            return Content("The selected project does not exist");


        SqlConnection connection = new SqlConnection("Server=xxx;database=xxx;user id=xxx;password=xxx;");
        SqlConnectionDataProvider sqlProvider = new SqlConnectionDataProvider(connection);

        var options = new WebDesignerOptions
        {
            DataSource = sqlProvider,

            FileRepository = _repository,

            ProjectFile = id,
            ProjectType = RepositoryItemType.ToLlProject(_repository.GetItem(id).Type)
        };

        return View("WebDesignerLauncher", options);
    }

Wie kann man den Fehler weiter eingrenzen?

Vielen Dank und Grüße

Ingmar

ich konnte die Stelle ausfindig machen, die zu dieser Meldung führt. Wenn man in der Beispiel Anwendung “Core MVC Web Reporting Sample” WebDesignerConfig.AuthenticationMode auf WebDesignerAuthenticationModes.None setzt, lässt sich der Designer nicht mehr starten. Woran liegt das?

Wenn Sie die Authentifizierung für den Web Designer ausschalten darf auch der Rest der Applikation keine Authentifizierung verwenden, ansonsten kann der Designer nicht erfolgreich geladen werden.

Beim Abruf der Konfigurationsdatei wird in Ihrem Szenario vom Server die Login-Seite ausgeliefert (da das Authentifizierungscookie nicht gesetzt ist), diese kann dann aber natürlich nicht erfolgreich als Konfigurationsdatei geparsed werden was zu der Fehlermeldung führt.

ok, das klingt natürlich einleuchtend. Mir ist jedoch noch nicht klar, was konkret für den anonymen Zugriff freigegeben sein muss. Wenn ich den gesamten SampleController zulasse, bekomme ich die selbe Meldung. Was bedeutet “Beim Abruf der Konfigurationsdatei”? Ich übergebe doch die Parameter beim Aufruf des Designers, was läd er dann noch nach?

Die Parameter übergeben Sie ja auf der Serverseite. Damit der Webdesigner auf dem Client davon erfährt, wird über einen internen Endpoint eine Konfigurationsdatei ausgetauscht. Dieser Austausch scheint bei Ihnen fehlzuschlagen. Wir sehen uns das mal an und melden uns nochmal.

Könnten Sie einmal versuchen, in der startup.cs bei services.AddMvc(options => folgendes hinzuzufügen:

options.Filters.Add(new AllowAnonymousFilter());

Damit sollten dann auch nicht authentifizierte Abfragen mit dem Designer möglich sein.

jetzt klappt es, vielen Dank für die Unterstützung

1 Like

© combit GmbH