+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL23, VB6, Druck aus Service heraus klappt nicht

print

(Hendrik Wittke) #1

Ich habe eine kleine Exe, welche periodisch etwas drucken soll. Das klappt einwandfrei, wenn ich sie klassisch starte. Ich möchte aber die Exe als Dienst starten, was technisch einwandfrei klappt, aber es kommt einfach kein Druck auf dem Drucker an (auch nicht in Warteschlange). Es gibt keinerlei Fehlermeldungen, alle Programmzeilen werden exakt so durchlaufen, wie die normale Exe mit exakt den selben Parametern und Rückgabewerten der LL-Funktionen. Gebe ich nicht Direktdruck sondern ein PDF als Ziel an, klappt es ebenfalls, was mich darin bestärkt, dass ich technisch nichts offensichtliches falsch mache. Der Dienst wird als Admin ausgeführt. Woran kann es liegen, dass ich nicht auf einem physischen Drucker drucken kann ? Ich wäre sehr über eine Antwort dankbar !


(Hendrik Wittke) #2

Hat sich durch Zauberhand erledigt !


(combit Support - Patrick Preuschoff) #3

Das ist gut zu hören. Der Vollständigkeit halber (und für andere die hier mitlesen): Sie sollten sich - wenn nicht schon geschehen - kurz bei unserem Vertrieb melden um eine in aller Regel kostenlose Zusatzvereinbarung zum Lizenzvertrag zu bekommen. Eine Anwendung die nichts anderes macht als zu drucken ist erstmal nicht erlaubt. Hintergrund ist, dass wir uns vor reinen Reportinglösungen schützen wollen. Im größeren Kontext einer Anwendung ist das aber kein Problem, eine kurze eMail genügt.

Technisch hätte ich jetzt einen Blick in ein Debug-Log geworfen und erstmal ein Zugriffsrechteproblem auf den Drucker vermutet. “Zauberhand” ist aber auch eine gute Lösung, ich denke wir alle schalten unsere Geräte erstmal aus und dann wieder ein, wenn etwas nicht funktioniert :mage:.

Einen guten Start ins neue Jahr!