+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

LL21 Gestapeltes Balkendiagramm - Umgang mit 0 Werten

Hallo,

ich habe beobachtet, dass bei einem gestapelten BalkenDiagramm mitunter auch 0 Werte mit einer kleinen Markierung dargestellt werden.

Auf dem angehängten Bild sieht man den Ausschnitt des Diagramms. In den ersten vier Wochen ist die freie Kapazität (= Türkis) 0. In der 2. und 4. Woche ist jedoch ganz oben ein türkiser Bereich zu sehen.

a) Kann man das abstellen?
b) Hat sich hier etwas bei LL23 geändert?

Danke

Nikolaus Kern

Hallo Herr Kern,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Um die 0-Werte nicht anzeigen zu lassen, können Sie die Minimalwert-Automatik deaktivieren und den Grenzwert (also den kleinsten darzustellenden Wert) auf “1” setzen. Diese Einstellung finden Sie in der Definition der Größenachse (z).

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH

Sehr geehrter Herr Rauchfuss,

danke für die Rückmeldung. Die Einstellung des Minimalwerts hat keine Änderung bewirkt. Die Daten enthalten im Problemfall 0.

a) Sind noch weitere Einstellung vorzunehmen?
b) Was passiert, wenn der darzustellende Wert 0,5 ist?

MfG

Nikolaus Kern

Hallo,

ich möchte dieses Thema noch einmal aufgreifen. Auch in der Version LL24 tritt dieses Problem auf.

Die Minimalwert-Automatik hat nicht geholfen. Wenn ich hier einen Wert > 0 eintrage, beginnt das Diagramm erst ab dieser Zahl mit der Y-Achse.

Wir lassen das Verhalten aktuell von unserer Entwicklungsabteilung prüfen. Sobald wir neue Infos haben, werden wir diese hier mitteilen.

Hallo @Nikolaus_Kern,

unsere Entwicklungsabteilung konnte eine Ursache für die fehlerhafte Darstellung ausfindig machen. Der Fix wird für die aktuelle LL-Version mit dem kommenden Service Pack 25.003 freigegeben werden.

Sehr geeehrter Herr Rauchfuß,

danke für die Rückmeldung.

Das sind gute Neuigkeiten - mit meiner aktuellen Version LL24 schaue ich da durch die Finger…

Mal sehen, was LL26 bringen wird, ob das eine Option wird.

Nikolaus Kern

Nachtrag: Beim späteren Lesen fällt mir auf, dass das sarkastisch klingen könnte.

Das soll es nicht sein.

Die Tatsache, dass das Problem gelöst wurde, ist eine gute Nachricht.

Und ich werde mir LL26 anschauen, um den Fix zu bekommen.

MfG

Nikolaus Kern

1 Like

© combit GmbH