+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL20 - Erste Seite andere Ausrichtung

Hallo zusammen,

bei unserem Bericht habe ich vor, dass nach dem Deckblatt im Hochformat auch die erste Seite des Prüfberichts (Management Summary) im Hochformat dargestellt wird, bevor anschließend die Auflistung der einzelnen Feststellungen/Maßnahmen im Querformat erfolgt. Entsprechendes habe ich auch im Handbuch zur 20er-Version (ab S. 179) gefunden.

Die erste Seite habe ich als eigenes Projekt neben dem Standard-Layout hinzugefügt und in den Layout-Einstellungen die Ausrichtung auch auf Hochformat gesetzt. Allerdings wird beim Testdruck auch diese Seite stets im Querformat (wie im Standard-Layout eingestellt) gedruckt. Stelle ich die Bedingung auf “True” um, wird zwar diese Seite im Hochformat gedruckt, das Standard-Layout im Anschluss jedoch auch. Muss ich da eine andere Formel eingeben oder sonstiges beachten?

Vielen Dank vorab.

Hallo!

Für die Anzeige des Layout-Bereichs braucht es eine detailliertere Bedingung - wir verwenden in unserem Beispiel “Mischung von Hoch- und Querformat” in der List & Label Beispielanwendung z.B. folgende Formel: LL.CurrentContainerItem=“Employees”.

Gerne können Sie auch Formeln verwenden, die sich auf die Seitenzahl beziehen (Page() = 3) oder die letzte Seite (LastPage()).

Das habe ich, meine ich, unter “Projekte” auch so umgesetzt (wird ja so im Handbuch auch beschrieben :wink:). Die Bedingung lautet bei mir dementsprechend: LL.CurrentContainerItem = “Summary”

Summary heißt bei mir dann die Tabelle im Berichtscontainer. Ich habe auch vorsichtshalber sowohl in der Kopf- als auch in der Datenzeile die Zeilen so benannt. Dies hatte nicht weitergeholfen.

Summary

Reicht die einfache Angabe der Tabelle in der auch von Ihnen genannten Formel nicht aus? Wie gesagt werden die Seiten weiterhin nur in einer Ausrichtung gedruckt.

Du brauchst zwei Layoutbereiche.
Einmal das Standardlayout. Format: Hochformat.
Dann ein Layout mit Querformat. Hier die Bedingung LL.CurrentContainerItem = “Auflistung” (oder wie immer die Tabelle auch heissen mag) einbauen.
Wenn Du es nur mit Summary machst, wird es mit dem Deckblatt nicht funktioniert.
Bie mir funktioniert es, wenn beide Tabellen in einem Container sind. Keine Ahnung, ob es mit mehreren Containern funktioniert.

LG,
Marco

Können Sie einmal überprüfen, ob die Funktionalität gegeben ist, wenn Sie vor der Ausgabe der “Summary”-Tabelle einen Umbruch auslösen (Umbruch vor = Ja). Nur dann ist CurrentContainerItem auf der neuen Seite auch entsprechend aktualisiert.

@ppreuschoff
Habe ich soeben so eingestellt - den Berichtscontainer an sich und auch die Tabelle. Hat beides leider nichts geholfen.

@Marco_Muller1
Das habe ich soweit auch gemacht (bereits vor Eröffnen des Topics). Nur mit dem Unterschied, dass ich das Standardlayout auf Querformat umgestellt habe und die einzelne Seite im Hochformat erscheinen soll. Formel ist wie von dir genannt auch eingegeben. Angezeigt wird aber alles im Querformat.

Deine Idee mit beiden Tabellen in einem Container hatte ich auch gestern schon selbst versucht so umzusetzen. Hat leider auch nicht geholfen…

Nur zur Sicherheit. Hinter dem Tabellennamen steht kein Leerzeichen, oder? Das hatte ich auch schon mal und hab ewig gesucht.
Sonst hör dich das gut an. Bei mir funktioniert das auch. Auch ein mehrfacher Wechsel.
Vielleicht kann sich combit sonst mal den Bericht ansehen.

Wie @Marco_Muller1 bereits schrieb können Sie uns gerne die von Ihnen verwendete Projektdatei hier im Forum bereitstellen - dann können wir nochmals genauer schauen. Achten Sie bitte darauf, dass keine Daten von Ihnen oder Dritten in der Projektdatei vorhanden sind.

Das Angebot würde ich gerne auf eine andere Weise wahrnehmen :wink:. “Leider” arbeite ich über einen Webserver in einer Version, die als Plugin in der Webanwendung eines Dritten eingebunden ist.

Da kann ich leider keinen Export machen (die Funktion habe ich allerdings schon angefragt - will ja nicht, dass irgendwann meine Arbeit für die Katz war :sweat_smile:). Ich würde ansonsten vorschlagen, sofern Sie damit einverstanden sind, ein Package an Screenshots (die Bereiche müssten mir dann mitgeteilt werden…) zusammenzustellen. Eventuell könnten Sie da dann den Fehler finden.

Was mir aber im Vergleich zu der Abbildung 8.7. im Handbuch auffällt ist: bei mir werden in der Vorschau die verschiedenen Blätter nicht untereinander, sondern überlappend dargestellt (das in anderer Ausrichtung dann in der Vorschau natürlich außerhalb des Formats). Ich weiß nicht, ob das schon ein Hinweis auf eine bestimmte Einstellung sein könnte.

Da würde ich aus Datenschutzgründen vorschlagen, dass sie einfach mal so viele (relevante) Shots wie möglich unter Bezug auf diesen Faden hier an unser Vertriebsteam schicken (service@combit.net) - wir sehen uns das dann einmal an. Bitte fügen Sie auch Details zur technischen Konstellation (Anbieter, Plugin etc.) hinzu.

E-Mail ist soeben rausgegangen. Ich bin mal gespannt, woran es am Ende gelegen hat… :wink:.

© combit GmbH