+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL18 Barcode und Text in einer Tabelle gleichzeitig verwenden


(Guest) #1

Ich versuche gerade ein Layout für Schilder zu bauen. Diese werden vorgestanzt auf einem DINA4 Blatt geliefert. Über ein Query bekomme ich aus der DB die entsprechenden Daten.

Nun möchte ich in der erste Zeile des Etiketts einen barcode mit 15 mm Höhe haben und danach 3 Textzeilen.

Im Desinger verweigert er mir aber die Verbindung von Barcode und Text. Gibt es eine Möglichkeit das ganze Dennoch zu verbinden? Mein Gedanke war folgender:

if(printquery.barcode ='',barcode(printquery.artikelnummer,"EAN-128"),barcode(printquery.barcode,"EAN-128")+"¶" +if(printquery.barcode ='',printquery.artikelnummer,printquery.barcode)+"¶" +printquery.bezeichnung+"¶" +printquery.lagerort

lass ich die barcodeberechnung weg geht alles, mit dem Barcode meldet er [quote]Argumentfehler: falscher Datentyp auf der linken Seite von ‘+’[/quote]

Danke im Voraus,

Michael


(Guest) #2

Sehr geehrter Herr Hellmuth,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Die Verbindung von Barcode und Text ist nicht in einem Objekt möglich - diese beiden Typen müssen Sie auf getrennte Objekte aufteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Guest) #3

ja aber wenn ich einzelne Objekte wie Barcode und Text nehme, komme ich wieder nicht über die Tabelle zu meinen Daten sondern müsste diese alle einzeln pro Seite zuweisen, oder?

Da ich ja nicht das Objekt Berichtscontainer nutze, sondern die einzelnen Objekte

Bin grad konfused

:confused:


(Guest) #4

Sehr geehrter Herr Hellmuth

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wenn Sie ein Etikettenprojekt nutzen haben Sie keinen Zugriff auf den Berichtscontainer.

Bei einzelnen Objekten haben Sie die Möglichkeit übergebene Variablen zu nutzen.
Diese Objekte werden anschließend auf jedem Etikett ausgegeben.

Möglicherweise hilft Ihnen in diesem Fall unser Beispielprojekt ‘Artikel-Etikett mit Bild’ schon weiter. Dieses können Sie über die List & Label Beispielanwendung aufrufen.

Wenn Sie mit einer Tabelle arbeiten, könnten sie mit verschiedenen Zeilendefinitionen arbeiten, eine obere mit dem Barcode, eine zweite mit den Texten. Wenn Sie jeweils oben und unten die Rahmen passend wählen, entsteht der optische Eindruck einer einzelnen Zelle.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Guest) #5

Hallo Herr Preuschoff,

genau das mit den Zeilendefinitionen hatte ich gesucht. ich hab immer versucht innerhalb der Zeilendefinition hinzuzufügen, und da bekomme ich ja nur weitere Spalten.

Jetzt funktioniert alles wie es soll :wink:

Dankeschön!