+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL18: Absätze entfernen

designer
(Judith Aholtkamp) #1

Hallo zusammen,
kann ich in einem Textobjekt per Formel hinterlegen, dass Absätze entfernt werden und stattdessen der Text kommasepariert hintereinander steht?

(Günther Schwarze) #2

Hallo Judith,

je nachdem, was Du für ein Absatzzeichen hast müsste in etwa so etwas klappen:

StrSubst$(<Text>, chr$(13), ", ")

Der zweite Parameter ist dabei das Umruchszeichen - könnte auch chr$(10) sein, eine Kombination aus beidem (chr$(13)+chr$(10)) oder auch ein anderes Zeichen. Das musst Du im Eingabetext mal untersuchen.

(Judith Aholtkamp) #3

Hallo Günther,

vielen Dank für deine Antwort. Wenn ich das so eintrage, bekomme ich die Meldung “Fehler im Typ des Rückgabewerts (erwartet: Zahl, ist: Zeichenkette)”

Was meinst du in der Formel mit ?

Sorry, bin neu in dem Bereich und versuch mit gerade ein bisschen einzuarbeiten :wink:

LG Judith

(Günther Schwarze) #4

Nehmen wir an, Dein Eingabext sähe so aus, hier mit einem ASCII-Zeichen “13” als Umbruch:

image

Wenn ich dann für eine Zeile in einem Textobjekt meine Formel oben verwende bekomme ich eigentlich genau das, was ich glaube dass Du willst:

image

Da ist kein ?, oder ich sehe keines. Sonst musst Du auch mal ein paar Screenshots spendieren, vielleicht verstehe ich dann, wo Du hängst.

(Judith Aholtkamp) #5

Hallo Günther,

es funktioniert jetzt, danke… es arbeitet allerdings zu gut :wink: Es kommt vor, dass der Text sehr lang ist. Kann man die Formel noch so abändern, dass nach x-Zeichen dann doch ein Umbruch erfolgt.

Sorry, aber dann müsste es perfekt sein :wink:

LG Judith

1 Like
(Günther Schwarze) #6

Wenn Du für den Absatz den Umbruch erlaubst sollte das automatisch passieren:

image