+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL15 / VB6


(M Luehmann) #1

Hallo zusammen
ich weiß, ich hinke etwas hinten nach :smiley:

Nun endlich soll unsere uralte VB6 - Anwendung doch in den genuss von LL15 kommen
Auf dem Entwicklungsrechner(Win XP Prof SP3) funktioniert alles wunderbar

Leider bekomme ich das fertige Projekt auf dem Clientrechner (Windows7 Prof SP1) nicht zum laufen
Fehlermeldung beim Programmstart:
“Die Komponente 'cmll15o.ocx: oder eine Ihrere Abhängigkeiten ist nicht richtig registriert: Eine Datei fehlt oder ist ungültig.”
Laut Redistributionsinfo sollte diese ocx optional sein?!

Das Logging über Debwin3 hilft mir leider auch nicht weiter. Ergebnis daraus weiter unter in meinem Beitrag

Wie man daraus erkennen kann, ich habe die nötigen dll’s (wie im redist.txt beschrieben) in das Verzeichnis gelegt. Dabei ist mir auch aufgefallen das für 64Bit (ClientRechner) weitere dll’s und ocx’e erforderlich sind. Auch diese habe ich dazugelegt, leider nicht mit dem gewünscheten Erfolg.

Lange Rede, kurzer Sinn
Kann der Grund für den Fehler die Entwicklung 32 Bit und das Ziel 64Bit sein?
Was ist dazu der Lösungsansatz?

Ich freu mich schon auf die zahlreichen und hilfreichen Antworten

Debewin.log:
CMUT15 : 12:00:56.637 00000b04/01 0 ++CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMUT15.DLL]
CMCT15 : 12:00:56.637 00000b04/01 1 ++CMCT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMCT15.DLL]
CMBR15 : 12:00:56.653 00000b04/01 2 ++CMBR15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMBR15.DLL]
CMDW15 : 12:00:56.653 00000b04/01 3 ++CMDW15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMDW15.DLL]
CMLS15 : 12:00:56.653 00000b04/01 4 ++CMLS15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:09)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMLS15.DLL]
CMLL15 : 12:00:56.653 00000b04/01 5 ++CMLL15.DLL 15.0.2009.30712 (09-10-28 12:52)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMLL15.DLL]
CMUT15 : 12:00:56.684 00000b04/01 6 ++CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMUT15.DLL]
CMLL15 : 12:00:56.684 00000b04/01 7 --CMLL15.DLL 15.0.2009.30712 (09-10-28 12:52)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMLS15 : 12:00:56.684 00000b04/01 8 --CMLS15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:09)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMDW15 : 12:00:56.684 00000b04/01 9 --CMDW15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMBR15 : 12:00:56.684 00000b04/01 0 --CMBR15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMUT15 : 12:00:56.700 00000b04/01 1 ++CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE] [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\CMUT15.DLL]
CMCT15 : 12:00:56.700 00000b04/01 2 --CMCT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMUT15 : 12:00:56.700 00000b04/01 3 --CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMUT15 : 12:00:56.700 00000b04/01 4 --CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]
CMUT15 : 12:00:56.700 00000b04/01 5 --CMUT15.DLL 15.0.2009.30615 (09-10-27 15:08)F [C:\PROGRAM FILES (X86)\KOMP\MUSTER.EXE]


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Markus,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wenn in der Anwendung das OCX verwendet wird, dann muss das Modul cmll15o.ocx mitgeliefert und auf dem System via “regsvr32” registriert werden. Anschließend sollte der Ausführung nichts im Wege stehen. Ein 32-/64-bit Problematik ist auszuschließen.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH