+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL14: (PDF-)Druck manchmal unvollständig


(Holger Möser) #1

Guten Tag,

seit ca. zwei Wochen haben wir das Problem, dass beim Druck einer LST-Datei (LlProject.List, LlPrintMode.PreviewControl) in einer Tabelle manche Zeilen/Zellen nicht ausgegeben werden.
Betroffen ist von diesem Problem nach jetziger Erkenntnis nur der Gruppenfuß-Bereich (wobei die einzelnen Zeilendefinitionen einen konstanten Wert als Gruppierungsmerkmal aufweisen).

Wie gesagt passiert es in letzter Zeit, dass zum einen komplette Zeilendefinitionen zum anderen vereinzelte Zellen einer Zeilendefinition nicht gedruckt werden.
Die Formular-Datei ist aber korrekt; das sieht man daran, dass bei einem späteren Aufruf der PDF-Erzeugung (mit demselben Formular und denselben Druckdaten) alle Angaben vollständig gedruckt werden.

Die verwendete List&Label-Version ist 14; die Dokumente werden auf einem Windows Server 2003 R2 Standard Edition mit Service Pack 2 erzeugt.
Es wurden in der letzten Zeit keine Updates auf dem System installiert und auch sonst wurden von uns keine Änderungen durchgeführt.
Auch unsere Software, die die PDFs erzeugt sowie die Formulardatei hat sich wie gesagt nicht geändert.

Das sonderbare ist, dass der Fehler sehr sporadisch auftritt, in einem Moment funktioniert es, im anderen wieder nicht.

Können Sie mir sagen, woran das liegen könnte? Wir haben bisher überhaupt gar keinen Ansatz für die Fehlersuche.

Vielen Dank vorab.


(combit Support - Erdal Alacali) #2

Sehr geehrter Herr Möser,
vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ohne weitere Informationen wird es hier sehr schwer sein einen Ansatz zu finden, da es sich hier auch um eine ältere Version handel wird die Fehlersuche zusätzlich erschwert.
In solchen Fällen helfen eigentlich nur direkte Supportanfragen über das Supportportal, da es dort möglich ist Daten/Dateien auszutauschen, wobei hier auch wieder die ältere Version in den Vordergrund tritt und eine Lösung nicht garantiert wäre.

Ein möglicher Ansatz wäre hier, die Gruppenfußzeilen durch “normale” Fußzeilen zu erstetzen, wenn die Aufbereitung der Daten das zulässt würden wir empfehlen das einmal zu testen.

Ansonsten könnten Sie die einzelnen Zeilen/Spalten mal entfernen/hinzufügen um zu prüfen ob der Inhalt oder der Typ der Spalten zum dem Problem führt, wobei beim sporadischen auftreten das nicht so leicht sein wird.

Wir würden Ihnen auch empfehlen das Verhalten einmal mit der aktuellsten Version (19) zu testen, möglicherweise was nicht auszuschließen ist, handelt es sich um einen Fehler in der Version 14 welcher schon gefixt ist.

Mit freundlichen Grüßen

Erdal Alacali
Technischer Support
combit GmbH


(Holger Möser) #3

Sehr geehrter Herr Alacali,

vielen Dank für Ihre Antwort.

das Problem ist, dass die Formulardateien von unseren Kunden individuell angepasst werden und in vielen Fällen wird ein Gruppenfuß benötigt (es gibt eine Client-Software, in der unser Kunde unsere Formularvorlage individuell anpasst; diese Formulardatei wird auf unseren Server übertragen und auf unserem Server wird dann mit den übermittelten Daten das eigentliche Dokument erzeugt).
Bisher ist uns das Problem auch nur in der Produktivumgebung aufgefallen; für diesen können wir aber keine Zeilen/Spalten entfernen, da dann die erzeugten Dokumente unvollständig wären.

Zu Ihrem Vorschlag, die aktuellste LL-Version zu testen: Hier haben wir das Problem, dass die LL14-Formulardateien ohne Upgrade nicht von einer höheren Version verarbeitet werden können (getestet mit LL17, die letzte von uns lizenzierte Version), da es ab einer bestimmten Version eine Änderung gab beim Bereitstellen der Tabellendaten.
Ich habe zwar einen Weg gefunden, bestimmte Informationen in der .lst-Datei anzupassen, die das Formular kompatibel machen, aber bei dieser Lösung wissen wir nicht, welche Seiteneffekte es noch geben könnte. Außerdem gefällt uns der Gedanke nicht, dass eine modifizierte Kunden-Formulardatei gedruckt wird.
Gibt es eine andere Möglichkeit, eine LL14-Formulardatei ohne Modifikationen mit einer neueren LL-Version zu drucken?

Freundliche Grüße,
Holger Möser