+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL13 Performance beim Zugriff über Netzwerk


(Guest) #1

Hallo,
ich habe mit Delphi eine Anwendung geschrieben und über Data Binding LL13 eingebunden. Wenn ich das Programm auf ein lokale Laufwerk aufspiele, kann ich es beliebig oft starten, ohne dass es zu Zeitverzögerungen beim Start kommt. Lege ich das Programm zum Multiuser-Betrieb auf ein Netzlaufwerk, ist nur der erste Zugriff in der normalen Geschwindigkeit, weitere Zugriffe dauern bis zu 90s.
Das gleiche Programm ohne LL13 startet auch auf dem Netzlaufwerk im Multiuser-Betrieb ohne Zeitverzögerung.
Hat jemand schon die gleichen Probleme gehabt und diese vielleicht gelöst??

In der Hoffnung auf Hilfe,
viele Grüße aus Koblenz

Achim Ginsberg


(Guest) #2

Hallo,

wir verwenden LL12 als Reporting Tool in einer komplexen C++ Anwendung (wissenschaftliche Chromatographie-Software) mit lokalen, Netzwerk und Client/Server Installationen. Dabei beobachten wir keine Performance Probleme.
Allerdings nutzen wir auch Combit Software (address manager) der auch auf LL13 Funktionalität aufbaut und da passiert bei uns genau das was Sie beschreiben. Wir haben unser Novell/2003 Server Netzwerk schon komplett getestet und konnten keine Lösung finden. Das Problem tritt immer mit Combit Software als Applikation auf (kann aber auch andere Ursache als LL13 haben). Auch der Betrieb in reiner MS Server Umgebung hat da nichts geändert.
Ich denke hier sollte Combit Stellung nehmen.

Hoffe diese Info hilft wenigstens etwas weiter.

Peter Kilz

Hallo,
ich habe mit Delphi eine Anwendung geschrieben und über Data Binding LL13 eingebunden. Wenn ich das Programm auf ein lokale Laufwerk aufspiele, kann ich es beliebig oft starten, ohne dass es zu Zeitverzögerungen beim Start kommt. Lege ich das Programm zum Multiuser-Betrieb auf ein Netzlaufwerk, ist nur der erste Zugriff in der normalen Geschwindigkeit, weitere Zugriffe dauern bis zu 90s.
Das gleiche Programm ohne LL13 startet auch auf dem Netzlaufwerk im Multiuser-Betrieb ohne Zeitverzögerung.
Hat jemand schon die gleichen Probleme gehabt und diese vielleicht gelöst??

In der Hoffnung auf Hilfe,
viele Grüße aus Koblenz

Achim Ginsberg


(Guest) #3

Hallo,

vielleicht mal den Thread “LL und Terminalserver” durchlesen. Ich habe das
Gefühl, dass beide Fragen/Probleme ursächlich zusammen hängen.

Gruss Otto