+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL11 & Einbindung in Visual Basic 6.0


(Guest) #1

Hallo,

ich habe im LL11 Handbuch sowas gelesen:

“Wenn Sie auf das OCX Control verzichten und lieber direkt auf die DLL zugreifen wollen,
fügen Sie Ihrem Projekt die Datei cmll11.bas hinzu. Darin enthalten sind die Deklarationen
der von Visual Basic verwendbaren DLL-Funktionen.”

Was muß ich beachten, wenn ich direkt auf DLL zugreifen will?

Ich bin sehr dankbar, wenn jemand mir ein Bespiel geben kann.

Danke im Voraus

Hamano


(Guest) #2

Schau Dir mal das mitgelieferte LL Beispiel an:

“\Visual Basic\advanced”

Gruss Michael

Hallo,

ich habe im LL11 Handbuch sowas gelesen:

“Wenn Sie auf das OCX Control verzichten und lieber direkt auf die DLL zugreifen wollen,
fügen Sie Ihrem Projekt die Datei cmll11.bas hinzu. Darin enthalten sind die Deklarationen
der von Visual Basic verwendbaren DLL-Funktionen.”

Was muß ich beachten, wenn ich direkt auf DLL zugreifen will?

Ich bin sehr dankbar, wenn jemand mir ein Bespiel geben kann.

Danke im Voraus

Hamano


(Guest) #3

Hallo Michael,

danke for deine Antwort.
unter “\Visual Basic” gibt’s weder Ordner noch Datei “advanced”.
Ich habe alle mitgelieferten VB-Beispiele mir angeschaut und auf
allen ist LL-Control drauf.

Ich werde mich sehr freuen wenn du mir ein Beispiel geben konntes.

Danke

Gruße

Hamano

Schau Dir mal das mitgelieferte LL Beispiel an:

“\Visual Basic\advanced”

Gruss Michael

Hallo,

ich habe im LL11 Handbuch sowas gelesen:

“Wenn Sie auf das OCX Control verzichten und lieber direkt auf die DLL zugreifen wollen,
fügen Sie Ihrem Projekt die Datei cmll11.bas hinzu. Darin enthalten sind die Deklarationen
der von Visual Basic verwendbaren DLL-Funktionen.”

Was muß ich beachten, wenn ich direkt auf DLL zugreifen will?

Ich bin sehr dankbar, wenn jemand mir ein Bespiel geben kann.

Danke im Voraus

Hamano