+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL_Printing_Exception: Während des Druckens ist ein Fehler aufgetreten


(Johannes Schmirler) #1

Hallo zusammen,

ich erhalte häufig die Fehlermeldung LL_Printing_Exception: Während des Druckens ist ein Fehler aufgetreten. Möglicherweise ist der Druckspooler überlastet, oder… usw.

Verwendet wird ein HP Officejet Pro 8600 Plus mit einem “Unidrv Printer Driver” (Dateiversion 0.3.9600.17415).

Der Drucker befindet sich in einem Netzwerk mit einer Terminal-Server/Client Lösung. Sobald der Fehler auf einem Client aufgetreten ist, können alle anderen Clients auch nicht mehr drucken.

Nur ein Neustart des Programms mit List&Label behebt das Problem temporär.

Bisher konnte ich noch keinen Auslöser dafür finden. Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße


(combit Support - Erdal Alacali) #2

Sehr geehrter Herr Schmirler,
vielen Dank für Ihren Beitrag.

Die Exception “LL_Printing_Exception” kann sehr viele Ursachen haben, daher wird es hier am sinnvollsten sein, einen Supportcase zu öffnen.

Evenutell könnten Sie selber, mittels unserem DebugTool (debwin3.exe) die Fehlerquelle ermitteln, einfach mal im Log durchschauen ob Sie etwas auffälliges finden, falls nicht bleibt hier nur der Weg über das Supportportal.

Da in den meisten Supportfällen diverse Dateien angefordert werden, welche auch persönliche Informationen beinhalten können, ist die Bearbeitung im Forum leider nicht immer möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Erdal Alacali
Technischer Support
combit GmbH


(Johannes Schmirler) #3

Hallo Herr Alacali,

vielen Dank für Ihre Antwort und Hilfestellung.
Ich habe den Druck nun mit einem anderen Drucker (HP Laserjet Pro M477fdn mit aktuellstem Treiber) getestet, um den Drucker definitiv als Ursache ausschließen zu können.

Dort tritt allerdings das gleiche Problem auf. Ich habe dabei auch das DebugTool, wie von Ihnen empfohlen, aktiviert und mir die Logdatei angesehen.
Es sind tatsächlich einige auffällige Einträge enthalten. Im Folgenden ein Auszug daraus:

MLL19 : 08:18:06.078 00002138/02 7 >OptimizedDevice(‘NPIC7E3F7 (HP Color LaserJet MFP M477fdn) (umgeleitet 2)’,‘NPIC7E3F7 (HP Color LaserJet MFP M477fdn) (umgeleitet 2)’)
CMLL19 : 08:18:06.078 00002138/02 8 found one with the same DEVMODE, use it
CMLL19 : 08:18:06.078 00002138/02 9 <OptimizedDevice() -> ‘NPIC7E3F7 (HP Color LaserJet MFP M477fdn) (umgeleitet 2)’
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 0 StartDoc(0X34210971) failed: Der angegebene Drucker wurde gelöscht. (00000771)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 1 (lpszDocName =‘Drucken’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 2 (lpszDatatype=’(null)’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 3 (lpszOutput =’(null)’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 4 StartDoc(34210971) failed: Der angegebene Drucker wurde gelöscht. (00000771)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 5 StartDoc(0X34210971) failed: Der angegebene Drucker wurde gelöscht. (00000771)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 6 (lpszDocName =‘Drucken’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 7 (lpszDatatype=’(null)’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 8 (lpszOutput =’(null)’)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 9 StartDoc(34210971) failed: Der angegebene Drucker wurde gelöscht. (00000771)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 0 @NOTIF.(code= 37, param=0X1379EB58, user=00000000)
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 1 -> 00000000
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 2 >ResetDevices()
CMLL19 : 08:18:06.156 00002138/01 3 <ResetDevices()
CMLL19 : 08:18:06.172 00002138/01 4 >ResetDevices()
CMLL19 : 08:18:06.172 00002138/01 5 <ResetDevices()
CMLL19 : 08:18:06.172 00002138/01 6 =-12 (Während des Druckens ist ein Fehler aufgetreten. Möglicherweise ist der Druckspooler überlastet, oder es ist kein Speicherplatz mehr vorhanden. Abhilfe schafft meist auch die Einstellung des Direktdrucks ohne Spooler. Mögliche Ursache bei Direktdruck: allgemeiner Druckerfehler, Papierstau.)
CMLL19 : 08:18:06.172 00002138/01 7 LlGetErrortext(-12,0X1EA07020,16384)
CMLL19 : 08:18:06.172 00002138/01 8 =0 (OK) -> ‘Während des Druckens ist ein Fehler aufgetreten. Möglicherweise ist der Druckspooler überlastet, oder es ist kein Speicherplatz mehr vorhanden. Abhilfe schafft meist auch die Einstellung des Direktdrucks ohne Spooler. Mögliche Ursache bei Direktdruck: allgemeiner Druckerfehler, Papierstau.’

Mit der Aussage “Der angegebene Drucker wurde gelöscht” kann ich wenig anfangen. Haben Sie ähnliche Einträge schon einmal gesehen?

Freundliche Grüße
Johannes Schmirler