+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL_AutoDefineNewLine


(Wilfried Sandmann) #1

Hallo,

ich benutze LL19 und hätte eine Info zu LL_AutoDefineNewLine.

Das LL_AutoDefineNewLine-Event feuert ja bei jeder neuen Zeile die ausgegeben werden soll.
Wie unterscheidet man welche Line feuert ?
Detail, Header,Fuß ezt.
In meinem konkreten Fall möchte ich eine Berechnung beim Gruppenfuß durchführen und das Ergebnis
in LL drucken.

Würde mich über eine Info freuen.

Gruß Sandy


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Sandy,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Das LL_AutoDefineNewLine-Event wird ausschließlich für Datenzeilen gefeuert. Kopf- und Fußzeilen sowie Gruppenkopf- und Gruppenfußzeilen werden erst dann mit angedruckt, wenn Daten(-zeilen) zum Drucken vorhanden sind.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Wilfried Sandmann) #3

Hallo,

da nach 5 Tagen keine Antwort auf meine Frage gegeben wurde, denke ich mal das die Fragestellung vielleicht
nicht korrekt ist.

Das LL_AutoDefineNewLine-Event wird ja für jede zu druckende Zeile durchlaufen.
So auch, denke ich, für Gruppenkopf- und Gruppenfuss-Zeilen die zu Drucken sind.

Wie unterscheided man die unterschiedlichen Eventereignisse.
Auch finde ich im Designer nicht das neue Feld LL.Fields.Add(“Neu”, “123”) was ich
hinzugefügt habe.

Gruß Sandy


(combit Support - Christian Rauchfuß) #4

Hallo Sandy

vielen Dank für deinen Beitrag.

Eine Unterscheidung ist nicht möglich, da es eben nur den einen Event gibt. ein Problem bzgl. der Datenübergabe konnten wir nicht feststellen. Eine kleine Testanwendung meldete die Daten wie gewünscht an:

[code]Private Sub Button1_Click(sender As Object, e As EventArgs) Handles Button1.Click

    'Beispieldaten
    Dim ds As New DataSet
    Dim dt As New DataTable("Table")
    dt.Columns.Add("name")
    dt.Columns.Add("id")
    dt.Rows.Add("Hello", 1)
    dt.Rows.Add("World", 2)
    ds.Tables.Add(dt)

    Try
        LL.SetDataBinding(ds)
        LL.Variables.Add("testVariable", "Hello World")
        LL.Design()
    Catch ex As ListLabelException
        MessageBox.Show(ex.Message)
    End Try
End Sub

Private Sub LL_AutoDefineNewLine(sender As Object, e As AutoDefineNewLineEventArgs) Handles LL.AutoDefineNewLine
    'zu vorhandener Tabelle "Table"
    LL.Fields.Add("Table.Neu", "123")
    'als zusätzliches Feld
    LL.Fields.Add("Neu", "123")
End Sub[/code]

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH