+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

LL 15 in SPG Verein - Kontodaten verschlüsseln


(Guest) #1

Guten Tag,

im elektronischen Zeitalter gehen auch wir im Verein dazu über und verschicken unsere Mitgliedsbestätigungen immer öfter als Anhang per email. Dabei werden ja auch die Kontodaten übermittelt.
Aus Datenschutzgründen würde ich nun gerne z. B. die letzten 4 Stellen der IBAN durch ein XXXX ersetzen, da das Mitglied ja bereits anhand der Prüfziffer erkennen kann, ob die IBAN richtig ist.
Als Schmankerl wäre eine Darstellung in Blockform “DE12 3456 7890 1234 56XX XX” noch wünschenswert.

Hat jemand eine Idee, ob und wie das mit List&Label 15 funktioniert?

Mit freundlichen Grüßen
WTV 1860 e.V.


(Guest) #2

Guten Tag,

das mit dem X-en der letzten vier Stellen der Kontonummer habe ich bereits rausgefunden. Mit left$(S-IBAN,18)+“XXXX” habe ich den gewünschten Erfolg.

Wenn jemand noch eine Idee mit der Blockbildung beim Ausdruck der IBAN hätte wäre ich glücklich.

MfG
WTV 1860 e.V.


(Guest) #3

Hallo Wolfgang,
für Deutschland hat die IBAN ja die feste Länge von 22. In anderen Ländern kann es meines Wissens anders sein. Wenn du auch andere IBANs haben kannst, würde ich das aus-Xen eher so machen:
left$(S-IBAN, len(S-IBAN) - 4) + “XXXX”
Die Blockbildung kannst du mit mid$ erreichen. Dieser Funktion würde ich das Ergebnis des ausge-X-ten übergeben. Wobei hier sichergestellt sein muss, dass die Länge der IBAN fest ist. Also für 22 Stellen könnest es du dann so machen.

mid$(S-IBAN,0,4) + " " + mid$(S-IBAN,4,4) + " " + mid$(S-IBAN,8,4) + " " + mid$(S-IBAN,12,4) + " " + mid$(S-IBAN,16,2) + “XX XX”

Ob es eine einfachere Methode gibt, nach einer bestimmten Anzahl von Stellen (hier 4) ein Leerzeichen einfügen zu lassen, weiß ich nicht, glaube ich aber eher nicht…

Gruß
Simon


(Guest) #4

Hallo Simon,

vielen, vielen Dank.

Das entspricht genau dem, was ich wollte und verzweifelt versucht habe.
Die Funktion mid$ hatte ich mir zwar auch angesehen aber nicht begriffen, dass man mehrere beliebige Teilstücke rauspicken und wieder zusammensetzen kann.
Das mit den 22 Stellen der IBAN ist auch kein Problem. Unser Verein besteht seit über 150 Jahren und da war m. W. noch nie eine ausländische Bankverbindung dabei.

Nochmals Danke.

Herzliche Grüße
Wolfgang