+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Kopien drucken mit List & Label ab Version 8.0

Gilt ab List & Label 8
Ab Version 8.0 wurde das Erstellen von Kopien Ihrer Ausdrucke wesentlich vereinfacht. Sie haben schon seit einigen Versionen die Möglichkeit, mit Hilfe der Option...
LlPrintSetOption(hJob, LL_PRNOPT_PRNTDLG_ONLYPRINTERCOPIES, True)


…die Kopien-Auswahl im LlPrintOptionsDialog nur dann anzuzeigen, wenn der Drucker Kopien auch wirklich unterstützt. Die zuvor unbedingt notwendige Abfrage der Option LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED nach dem Aufruf des Dialoges ist jetzt nicht weiter notwendig. Wenn Sie die Kopien dem Drucker überlassen wollen, brauchen Sie weiter nichts zu machen.

Sollten Sie hingegen Kopien auch in dem Fall erlauben wollen, dass der Drucker dies nicht explizit unterstützt, dann verwenden Sie einfach das folgende Konstrukt:

LLPrintOptionsDialog(...);
if (LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED) == 0)
{
    nCopies = LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES);
    LlPrintSetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES, 1);
    LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED);
}
// Manuelle Erstellung der Kopien durch
// entsprechende Schleife


Es ist dabei unbedingt notwendig, die manuell gesetzte Kopienanzahl durch den Aufruf von LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED zu bestätigen. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie das Handling der Kopien grundsätzlich übernehmen wollen. In diesem Fall sähe das Konstrukt wie folgt aus:

LLPrintOptionsDialog(...);
int nCopies = LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES);
LlPrintSetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES, 1);
LlPrintGetOption(hJob, LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED);
// Manuelle Erstellung der Kopien durch
// entsprechende Schleife


Die Abfrage der Option LL_PRNOPT_COPIES_SUPPORTED ist also nach jeder manuellen Änderung der Kopienanzahl erforderlich.

IDKBTD000497 KBTD000497

© combit GmbH