+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Konvertierung / Migration von Layouts aus Crystal Reports nach List & Label

(combit Team) #1
Gilt ab List & Label 17
Der Konverter für Crystal Reports steht Ihnen nach der Installation von List & Label zur Verfügung. Dieser kann über den Unterordner "Programmierbare Beispiele und Deklarationen\Microsoft .NET\C# Crystal Reports Converter\" in Ihrem List & Label-Installationsverzeichnis gefunden werden. Hierbei handelt es sich um ein Programmierbeispiel im Quelltext, so dass jederzeit selbst Anpassungen durchgeführt werden können.
 
Bitte beachten Sie, dass es sich beim gezeigten Crystal Reports Converter lediglich um eine Hilfestellung handelt, die Ihnen Zeit bei der Umstellung einsparen soll. Die Ansätze der beiden Reportgeneratoren Crystal Reports und combit List & Label sind jedoch sehr unterschiedlich, so dass ggf. noch manuell nachgearbeitet werden muss. Der Konverter benötigt die aktuelle Version von Crystal Reports für Visual Studio. Diese können Sie, eine Visual Studio-Lizenz vorausgesetzt, kostenlos von http://scn.sap.com/docs/DOC-7824 herunterladen.
 
Alternativ können auch zur Laufzeit über die List & Label DOM-Schnittstelle (Document Object Model), ab der Professional Edition verfügbar, dynamisch Projektdateien erstellt werden. Wenn Sie aus dem Quelltext heraus auf das Crystal Reports Objektmodell zugreifen können, könnten Sie so die für Sie wichtigen Objekte und Eigenschaften eigenständig konvertieren. Gerne können Sie den mitgelieferten Crystal Reports Converter als Basis für Ihre eigene Anwendung verwenden.
 
Weitere Details zu den automatisch migrierten Inhalten und den Ausnahmen des Konverters finden sich auch in der mitinstallierten Hilfedatei 'CrystalReportsConverter.chm' im Dokumentationsverzeichnis der List & Label Installation.
IDKBTD001318 KBTD001318