+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Keine Seitenzahl wenn nur eine Seite


(Guest) #1

Guten Tag,

wir arbeiten mit LL14. Die Darstellung der Seitenzahl in der Form ‘Seite 2 von 3’ stellt kein Problem dar. Wir möchten aber gerne, dass diese Angabe NICHT erfolgt, wenn nur eine einzige Seite ausgegeben wird.
Im Forum habe ich dazu leider nichts gefunden.
Der Versuch, die Darstellungsbedingung auf ‘NOT (Page()=1 AND LastPage())’ zu setzen, zeigt leider keine Auswirkung.

Gibt’s eine andere Lösung?

Vielen Dank!

Walter Rank
proteco marketing-service gmbh


(Guest) #2

Hallo,

Darstellungsbedingung: TotalPages() < 2


(Guest) #3

Die Funktion ‘TotalPages()’ gibt es - zumindest in LL14 - nicht. Und ‘TotalPages$()’ ist nicht auswertbar.


(Guest) #4

na, TotalPages() ist nicht grad geeignet, das gibt’s nämlich nicht… :wink:

Ich würde es so machen:

Das Textobjekt mit der Seitenzahl muß zeitlich verknüpft sein mit der Tabelle.

Darstellungsbedingung des Textobjekts: “(not Final()) or (Page() > 1)”

Das sollte eigentlich gehen.

Paulchen


(Guest) #5

Vielen Dank, Herr Schmidt,

die zeitliche Verkettung war der entscheidende Hinweis.

Eine schöne Woche wünscht

Walter Rank


(Guest) #6

“Herr Schmidt” :wink: Na denn… hier darf man sich aber Duzen :wink:

Das mit der Verkettung muß sein, weil LL erst mal alle “Top-Level”-Objekte ausgibt, bevor es mit dem Druck der Tabelle(n) anfängt und zu der Zeit nicht weiß, ob noch eine Seite folgt oder nicht. Also muß man dafür sorgen, daß das Objekt erst ausgegeben wird, wenn die Tabelle auf dieser Seite fertig gedruckt ist, und dazu muß man es an dies Tabelle anhängen (ob zeitlich oder räumlich, ist für DIESE Logik egal und nur für das Layout wichtig).

Paulchen


(Guest) #7

Danke für die tolle Erklärung, Paulchen. :wink: