+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Initialisierung Tabelle mit Kopfzeile


(Guest) #1

Wir benutzen List und Label 12 und möchten eine Tabelle so
initialisieren, dass für den Benutzer automatisch die Kopfzeilen
ausgewählt sind. Standardmäßig öffnet der Eigenschaftsdialog mit der Datenzeile.
Leider finden wir dazu in der Programm-Referenz keine Hinweise.
Für Tipps wie das zu realisieren ist wäre ich sehr dankbar.


(Guest) #2

Hallo Peter,

LL und Delphi 2007: Wenn ich den Designer das erste mal aufrufe ist
standardmäßig die Registerseite mit den Kopfzeilen aktiviert. Bei
Folgeaufrufen dann die zuletzt verwendete Registerseite. Müsste doch bei dir
dann auch so sein und eigentlich auch optimal, denn wenn ich z.B. bei den
Fußzeilen Änderungen mache dann ist es auch praktisch, wenn die dann beim
Folgeaufruf gleich aktiv sind. Da wäre das von dir gewünschte Verhalten eher
ungünstiger.

Gruss
Otto

“Peter Kilz” <PKilz@polym…> schrieb im Newsbeitrag
news:433276122008153212@combit.net

Wir benutzen List und Label 12 und möchten eine Tabelle so
initialisieren, dass für den Benutzer automatisch die Kopfzeilen
ausgewählt sind. Standardmäßig öffnet der Eigenschaftsdialog mit der
Datenzeile.
Leider finden wir dazu in der Programm-Referenz keine Hinweise.
Für Tipps wie das zu realisieren ist wäre ich sehr dankbar.


(Guest) #3

Hi Otto,

im Allgemeinen hast Du natürlich recht. Jedoch: wir möchten eine Tabelle nur aus Kopfzeilen aufbauen um die Tabellenstruktur als Eingabematrix zu nutzen. Dazu bieten wir in unserer Anwendung 2 Arten Tabellen: “normale” mit Kopf- und Datenzeilen und als Alternative “empty tables” die nur aus Kopfzeilen bestehen sollten (Anwender kann natürlich immer noch manuell Datenzeilen einfügen wenn er das doch brauchen solte).
Für diese “empty tables” hätte ich gerne eine Initialierung der Eingabeeigenschaften auf Kopfzeilen und nicht auf Datenzeilen wie es der Designer per default macht.

Hat Du noch eine Idee wo man sowas einstellen kann? Ich bin sicher es muss gehen, nur finden wir es nicht.

Übrigens arbeiten wir mit C++.

Besten Dank und viele Grüße

Peter

Hallo Peter,

LL und Delphi 2007: Wenn ich den Designer das erste mal aufrufe ist
standardmäßig die Registerseite mit den Kopfzeilen aktiviert. Bei
Folgeaufrufen dann die zuletzt verwendete Registerseite. Müsste doch bei dir
dann auch so sein und eigentlich auch optimal, denn wenn ich z.B. bei den
Fußzeilen Änderungen mache dann ist es auch praktisch, wenn die dann beim
Folgeaufruf gleich aktiv sind. Da wäre das von dir gewünschte Verhalten eher
ungünstiger.

Gruss
Otto

“Peter Kilz” <PKilz@polym…> schrieb im Newsbeitrag
news:433276122008153212@combit.net

Wir benutzen List und Label 12 und möchten eine Tabelle so
initialisieren, dass für den Benutzer automatisch die Kopfzeilen
ausgewählt sind. Standardmäßig öffnet der Eigenschaftsdialog mit der
Datenzeile.
Leider finden wir dazu in der Programm-Referenz keine Hinweise.
Für Tipps wie das zu realisieren ist wäre ich sehr dankbar.


(Guest) #4

Hallo Peter,

Übrigens arbeiten wir mit C++.
ich mit Delphi, und C kann ich leider nicht :frowning:

Hat Du noch eine Idee wo man sowas einstellen kann? Ich bin sicher es muss
gehen, nur finden wir es nicht.
So ohne großartig nachzudenken würde ich einfach mit Datenzeilen arbeiten
und eine Seitenumbruchbedingung definieren. Dann schaut’s vielleicht beim
Ausdruck so aus wie du das haben möchtest? Auf jeder Seite eine
“Überschrift” bestehend aus Datenzeile(n).

Gruß
Otto

“Peter Kilz” <PKilz@polym…> schrieb im Newsbeitrag
news:233536162008161414@combit.net

Hi Otto,

im Allgemeinen hast Du natürlich recht. Jedoch: wir möchten eine Tabelle
nur aus Kopfzeilen aufbauen um die Tabellenstruktur als Eingabematrix zu
nutzen. Dazu bieten wir in unserer Anwendung 2 Arten Tabellen: “normale”
mit Kopf- und Datenzeilen und als Alternative “empty tables” die nur aus
Kopfzeilen bestehen sollten (Anwender kann natürlich immer noch manuell
Datenzeilen einfügen wenn er das doch brauchen solte).
Für diese “empty tables” hätte ich gerne eine Initialierung der
Eingabeeigenschaften auf Kopfzeilen und nicht auf Datenzeilen wie es der
Designer per default macht.

Hat Du noch eine Idee wo man sowas einstellen kann? Ich bin sicher es muss
gehen, nur finden wir es nicht.

Übrigens arbeiten wir mit C++.

Besten Dank und viele Grüße

Peter

Hallo Peter,

LL und Delphi 2007: Wenn ich den Designer das erste mal aufrufe ist
standardmäßig die Registerseite mit den Kopfzeilen aktiviert. Bei
Folgeaufrufen dann die zuletzt verwendete Registerseite. Müsste doch bei
dir
dann auch so sein und eigentlich auch optimal, denn wenn ich z.B. bei den
Fußzeilen Änderungen mache dann ist es auch praktisch, wenn die dann beim
Folgeaufruf gleich aktiv sind. Da wäre das von dir gewünschte Verhalten
eher
ungünstiger.

Gruss
Otto

“Peter Kilz” <PKilz@polym…> schrieb im Newsbeitrag
news:433276122008153212@combit.net

Wir benutzen List und Label 12 und möchten eine Tabelle so
initialisieren, dass für den Benutzer automatisch die Kopfzeilen
ausgewählt sind. Standardmäßig öffnet der Eigenschaftsdialog mit der
Datenzeile.
Leider finden wir dazu in der Programm-Referenz keine Hinweise.
Für Tipps wie das zu realisieren ist wäre ich sehr dankbar.