+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Hyperlinkfunktion


(Uwe Alms) #1

Hallo,
ich benutze List & Label 15 und habe ein Problem bei der Erzeugung eines Hyperlinks, wenn ich ein PDF-Export erstelle.
Ich möchte bei einem vorgegebenen Text einen Hyperlink hinterlegen, wenn ich jedoch die dafür vorgesehene Funktion Hyperlink$, wie in Ihrem Beispiel (Hyperlink$ (“combit”,“http://www.combit.net”)) im Handbuch benutze, erscheint folgender Text auf dem PDF:

combit<!--end: und nicht nur combit mit dem hinterlegtem Hyperlink.

Wenn ich jedoch ein HTML-Export erstelle wird alles richtig angezeigt. Was muss ich tun, damit dies auch bei einem PDF-Export funktioniert?

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Alms


(Markus Kubic) #2

Hallo,

wir schließen uns der Frage an.
Falls es nicht möglich ist, ist diese Funktion denn in den neueren Version vorgesehen (16,17,18,19)?

Mfg
Fleischmann Software


(combit Support - Christian Rauchfuß) #3

Hallo,

vielen Dank für Ihre Beiträge.

Die Designerfunktion Hyperlink$() wird lediglich beim HTML-Export benötigt, um den Hyperlink auch als solchen in der erzeugten HTML-Datei nutzen zu können.

Beim PDF-Export hingegen ist es ausreichend einen String beginnend mit “http://”, beispielsweise “http://www.combit.net”, zu verwenden. Der PDF-Viewer selbst erkennt den Hyperlink und kann diesen verwenden. Die Anzeige von Hyperlinks mit einem anderen als den Link-Text ist hierbei nicht vorgesehen.

Um beide Fälle nun abdecken zu können, kann mit Hilfe einer “Weiche” gearbeitet werden. Diese kann dafür sorgen, dass die Hyperlink$-Funktion nur beim HTML-Export (LL.OutputDevice) verwendet wird:

Cond(LL.OutputDevice="HTML", Hyperlink$("combit","http://www.combit.net"),"http://www.combit.net")

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Uwe Alms) #4

Hallo,

ist diese Funktion bei zukünftigen List & Label Versionen vorgesehen, oder kann man es möglicherweise auf einen anderen Weg realisieren? Rein technisch müsste es ja möglich sein, da bei Word diese Funktion einfach durchzuführen ist und im PDF der angezeigte Name mit dem hinterlegtem Link angezeigt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Alms


(combit Support - Christian Rauchfuß) #5

Hallo Herr Alms,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Momentan ist eine derartige Funktion nicht vorgesehen. Wir haben die Anforderung in unsere Wunsch-Datenbank aufgenommen. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Markus Kubic) #6

“anderer Weg”:

Ja es gibt einen Weg - dieser ist allerdings relativ umständlich:

  1. Formular als HTML speichern
  2. HTML in MS Word öffnen
  3. Als PDF speichern

Dass die Formatierung hierbei korrekt bleibt, ist allerdings Glückssache :wink: