+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Hat noch jemand .lst-Dateien direkt bearbeitet?

Ich habe einen Report über Angebote in unserer Datenbank mit 4 Aggregationsebenen, der relativ aufwändig zu gestalten war.
Um einen fast identischen Report über Aufträge zu erzeugen habe ich die .lst-Datei exportiert, kopiert, mit einem Texteditor bearbeitet und importiert.
Das ging sehr schnell und scheint gut zu funktionieren, trotzdem habe ich meine Bedenken (z.B. wegen UIDs u.s.w., die in der .lst-Datei vorkommen).
Hat noch jemand Erfahrungen mit dieser Arbeitsweise gemacht?

Im Prinzip kann man so vorgehen - hier besteht aber keine Garantie, dass alles ohne Probleme, und vielleicht später auch einmal, versionsübergreifend funktioniert. Idealerweise würden Sie eine Projektkopie über die DOM-API erstellen. Dann braucht man sich auch um etwaige Änderungen in zukünftigen Versionen keine Sorgen machen :slight_smile:

1 Like

Dankeschön Patrick.
Ja, ich verstehe voll und ganz, dass die .lst-Dateien direkt zu bearbeiten nicht wirklich zu empfehlen ist, war eher ein Experiment, und ich rate anderen davon ab, außer vielleicht für den Fall, dass ein Report nur einmalig erzeugt und nicht weiter gepflegt werden soll.
Programmieren möchte ich in diesem Fall nicht - es geht um ein Report im Report-Server.
Ich habe die Zähne zusammengebissen und bin dem Rat gefolgt den der Designer gibt, wenn man versucht, die Datenquelle für eine Tabelle mit Untertabellen zu ändern (neue Tabelle anlegen, Inhalt kopieren und Feldnamen ändern).
Es ist ja klar, dass das nicht vollautomatisch passieren kann. Es wäre aber vielleicht in einer zukünftigen Version nett, wenn man eine Kopierfunktion hätte um soviel wie möglich, insbesondere die Formatierung, auf die neue Tabelle zu übertragen. Nur etwas für die Wünschliste… :grinning:

Fällt mir im Nachhinein ein: vielleicht könnte ich die Untertabelle woanders hinkopieren, löschen, Datenquellen in Tabelle und Untertabelle ändern und Untertabelle wieder einfügen? Versuche ich nächstes Mal…

© combit GmbH