+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Gruppenfuss und Fusszeilen zusammenhalten


(Stefan Piehl) #1

Wir setzten bei uns ListLabel 22 als Druckbasis für unsere Rechnungen ein.
Diese Rechnungen haben Kopfzeilen, Gruppenköpfe, Gruppenfüße und Fusszeilen.
Gruppenfüße sind Lieferscheinsummen und die Fusszeilen sind die Rechnungssummen.

Wir haben für Gruppenfüße und Fusszeilen “zusammenhalten” aktiviert.

Das Problem ist nun das (manchmal) die Gruppenfusszeilen nicht zusammengehalten werden. Wie im Screenshot zu sehen.


(combit Support - Patrick Preuschoff) #2

Hallo Stefan,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Kann das Verhalten möglicherweise schon durch die Tabellen-Eigenschaft “Gruppenfußzeilen > Zeilendefinitionen zusammenhalten” verbessert werden? Alternativ hätten Sie auch die Möglichkeit einen bedingten Seitenumbruch zu nutzen. Hierbei können Sie mit der Funktion “RemainingTableSpace()” in der Eigenschaft “Seitenwechselbedingung” des Tabellen-Objektes arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Stefan Piehl) #3

Leider Nein, das Verhalten mit oder ohne “Gruppenfußzeilen >Zeilendefinitionen zusammenhalten” ist identisch.

Ich habe versucht mit “RemainingTableSpace (True)<30*1000” in “Seitenwechselbedingung” einen Seitenumbruch zu erzwingen. Dies hat funktioniert, allerdings für alle Zeilen und nicht nur explizit für die Gruppenfüße.