+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

fstr$ mit Zahlen > 1million


(Guest) #1

Hallo,

ich habe ein Problem mit LL15 und der funktion fstr$(). Die auszugebene Zahl ist 1363521,74 euro.

Im List-Projekt wird als Formel

fstr$(order_gesamt_brutto,"##,###,###.&&",1)+“€”

verwendet.

Ausgegeben wird im Ausdruck jedoch 1.000.000,00€

Es hätte aber sein müssen: 1.363.521,74€

Bei order_gesamt_brutto = 832541,56 euro und der Formel
fstr$(order_gesamt_brutto,"###,###.&&",1)+“€”
wird korrekt “832.541,56€” ausgegeben.

Wie schon erwähnt benutzen wir LL15. Die Datenanbindung erfolgt mittels Delphi.

Nun kommt aber zum ersten mal eine Summe von >1million zum Einsatz und es wurden natürlich nur ***** angezeigt. Nun gut. Die summe ist 7-Stellig aber die formatvorgabe hat nur 6 Vorkommastellen. Also habe ich den Formatstring (siehe oben) erweitert und dachte dass es so dann funktionieren würde. Tut es aber leider nicht.

Kann es sein das LL15 nicht in der Lage ist in fstr$ so grosse Summen formatiert auszugeben?

Oder hat jemand einen Tip für mich wie ich die Problematik in den Griff bekomme?

MfG M.Ssykor


(Guest) #2

Sehr geehrter Herr Ssykor,
vielen Dank für Ihren Beitrag.

Haben Sie das ganze Verhalten mal mit unserer Beispielanwendung (lldemo) getestet, ist das Verhalten dort auch reproduzierbar?
Falls ja, könnten Sie es ja mal direkt über die Feld-Eigenschaft “Formatierung” probieren, also einfach nur die Variable ausgeben und die Eigenschaft z.B. auf

Dezimalzeichen “.”
1000 er-Gruppenzeichen “.”
Währungssymbol “EUR”
Format für powitive Werte “12.345.67Eur”

stellen, oder je nachdem wie es genau benötigt wird, funktioniert es dann?

Noch eine Frage dazu, welche Version von List & Label 15 wird verwendet (15.001, 15.002 etc.)

Mit freundlichen Grüßen

Erdal Alacali
Technischer Support
combit GmbH