+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Felder sichtbar/unsichtbar in Abhängigkeit des Inhalts


(Davorin Maurer) #1

Hallo Forum, ein neuer hat ein Problem.

Kurze Beschreibung: Es sollen Daten aus der Datenbank übernommen werden können und aber auch gleichzeitig manuell einsetzbar sein, wenn Datenbank leer – funktioniert soweit…

Nun ist es leider so, dass die Datenbank-Daten auch überschrieben werden können – und das darf nicht sein:
IF(Empty(INPUT.200),KOPFDATEN_Equipment.Equibezeichnung,INPUT.200) oder auch If(IsNullOrEmpty(KOPFDATEN_Equipment.Equibezeichnung),"",KOPFDATEN_Equipment.Equibezeichnung)

Habe schon mit zwei Feldern experimentiert, klappt aber nicht…

Im Grunde ganz einfach, könnte man meinen: Eintrag aus der Datenbank, dann aber nicht editierbar, ansonsten manueller Eintrag…

Wer kann mir da mal auf die Sprünge helfen?

Danke
DM


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Maurer,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Leider haben wir aus Ihrer Fragestellung nicht erkennen können, was für eine Aufgabe Sie lösen möchten. Wir würden Sie daher bitten, uns genauere Angaben zu Ihrer Problemstellung zu schildern. Was genau bedeutet “editierbar sein”? Werden die Datenbankfelder innerhalb einer Tabelle (Berichtscontainer?) ausgegeben? List & Label selbst bietet lediglich die Ausgabe von Daten einer Datenquelle, nicht jedoch die Eingabe in die Datenbank.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Davorin Maurer) #3

Hallo, vielleicht ist die Überschrift etwas unglücklich…

  1. KundeLabel soll übernommen werden, wenn in Datenbank vorhanden – in dem Fall soll der Eintrag nicht änderbar sein.

  2. Falls kein Datenbankeintrag vorhanden, manuelle Eingabe in das dann leere Feld.

Danke D. Maurer


(combit Support - Christian Rauchfuß) #4

Hallo Herr Maurer,

vielen Dank für die weitere Erläuterung. In diesem Fall könnten Sie mittels IsNullOrEmpty() prüfen, ob die Werte aus der Datenbank leer oder Null sind und innerhalb einer Condition darauf reagieren. Mit Hilfe von AskString$() kann der User selbst eingaben in dem Report vornehmen. Eine Formel für den Inhalt der Felder könnte wie folgt aussehen:

Cond(.not. IsNullOrEmpty(<Feld>), <Feld>, AskString$("Bitte Wert eingeben", false, "Vorgabe"))

oder

Cond(IsNullOrEmpty(<Feld>), AskString$("Bitte Wert eingeben", false, "Vorgabe"), <Feld>)

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH