+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Evaluierung mit Problemen - Variablen


(Guest) #1

Hallo …

da ich für unser Unternehmen gerade LL16 evaluiere, bin ich noch sehr unerfahren im Umgang mit den Komponenten.

Ich teste LL16 unter Delphi XE und hab nach einem Tag jetzt doch schon ein paar Dinge von meiner Liste streichen können, die inzwischen funktionieren. Jetzt hakt es allerdings mit Variablen.

Ich habe einen Master-Detail Bericht, dem ich einen “globalen Kopf” hinzufügen möchte. D.h. ich möchte Daten übergeben, die weder Master noch Detail sind, sondern sich auf jeder Seite wiederholen (bspw. Username, Telefon). Die einzige Variante, wie ich es zum Laufen bekommen habe ist mit LLAutoDefineNewPage und dort mit LlDefineVariable. Ich weiß nicht, ob das soweit richtig ist, oder es einen besseren Weg gibt. Die Master-/Detaildaten übergebe ich dem DBL16_ mit AutoMasterMode = mmAsFields. Inzwischen bekomme ich die Variablen im Designer auch angezeigt. Aber wenn ich auf die Vorschau wechsle, werden keine Seiten mehr generiert. Sobald ich die Variablen im Bericht nicht mehr benutze, wird die Vorschau normal angezeigt. Im Delphi Debugger sehe ich, dass die Prozedur LLAutoDefineNewPage beim Start der Vorschau erneut aufgerufen wird (einmal, der Bericht hat in der Vorschau komplett normalerweise2 Seiten).

Wenn ich statt den Designer den Druck mit “AutoPrint” starte, komme ich eine komplette und korrekte Vorschau bzw. Ausdruck.

Ich finde es ja unpraktisch, die Variablen immer wieder neu zu definieren, habe das auch schon abgeschaltet, indem ich die Variablen vorher prüfe und wenn sie bereits (korrekt) existieren, definiere ich sie nicht neu. Aber egal welchen Weg ich versuche, ich bekomme entweder keine Variablen im Designer, oder ich bekomme (über den hier beschriebenen Weg) Variablen aber keine Vorschau.

Wie wäre denn der korrekte Weg, globale Variablen zu definieren? Die sich nicht mit jeder Seite ändern bzw. die Variablen so zu definieren, dass der Designer auch noch im vollen Umfang funktioniert.

Bin dankbar für jede Hilfestellung,

Malte Rathke