+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Ermittlung der Gesamtseite, Seite x von y

designer
(combit Team) #1
Gilt ab List & Label 4
Ab List & Label 11 können Sie die Funktion TotalPages$() verwenden, um die Gesamtseitenzahl auszugeben. Beachten Sie, dass im Designer nur ein Platzhalter angezeigt wird, der dann zur Laufzeit durch die korrekte Gesamtseitenzahl ersetzt wird. Eine mögliche Formel für die Seitenausgabe wäre
"Seite "+ Page$() + " von "+TotalPages$()


Bis Version 11 können Sie die gewünschte Ausgabe nur über die sog. “2-pass Technik” erzielen: Die Anwendung führt einen für den Endanwender unsichtbaren Preview-Druck im Hintergrund durch, um die Gesamtseitenzahl zu ermitteln (unter Verwendung der LlStgsys-Funktionen, siehe Bsp. unten). Diese so ermittelte Gesamtseitenanzahl wird in einer vom Programm definierten Variable (z.B. “AnzahlSeiten”) beim anschliessenden “echten” Druck übergeben. Dabei ist dringend zu empfehlen, mittels LlPrintIsVariableUsed() vorab abzufragen, ob diese Variable durch den Endanwender im zu druckenden Report überhaupt verwendet wurde, um sich den “1st-pass” ggf. komplett sparen zu können. Ob die 2-pass Technik aus Geschwindigkeitsgründen empfehlenswert ist oder nicht, lässt sich nicht pauschal beantworten, dies hängt vom konkreten Fall ab (Anzahl Datensätze, Komplexität des Reports, etc…).

hStg = LlStgsysStorageOpen("c:\\test\\label.ll", NULL, TRUE, TRUE);
AnzahlSeiten = LlStgsysGetPageCount(hStg);
LlStgsysStorageClose(hStg);
IDKBTD000348 KBTD000348