+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

EAN128 Barcode richtig drucken


(Henrik Reimers) #1

Hallo,

wie erzeuge ich einen EAN128 Barcode für ein Transportetikett in dem mehrere Datenelemente enthalten sind? (siehe Anhang)
Es sollen auch Datenelemente mit variabler Länge enthalten sein.
Hier mein Beispiel: (02)04012345123456(37)0200(15)050430(10)123456
Ich versuche, dies folgendermaßen zu drucken:
Barcode(“0204012345123456370200”+chr$(254)+“1505043010123456”, “EAN128”)
Im Druck wird das Sonderzeichen FNC1 nach dem 37-Element unten im Text aber als Sonderzeichen mit ausgegeben. Dieses scheint der Barcode-Befehl nicht richtig zu erkennen und umzusetzen.
Auch wird der Text unter dem Code nicht so schön mit Klammern aufbereitet, wie ob beschrieben.
Das MDE-Gerät kann den Code zwar lesen, aber die Datenelemente nicht erkennen.

Ich habe mir auch schon diese “GS1 Databar” Typen angeschaut. Die drucken zwar den Bezeichner in Klammern, können anscheinend aber nur ein einziges Element.

Danke und mit freundlichem Gruß

H. Reimers

ean128_beispiel.jpg


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Reimers,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Die von Ihnen verwendete Formel zur Barcode-Erstellung ist unserer Ansicht nach korrekt. In unseren Tests lieferte diese Formel einen korrekten und lesbaren Barcode (Ergebnis des bctester):

02 - EAN der enthaltenen Einheit
04012345123456
37 - Anzahl enthaltener Einheiten
0200
15 - Mindesthaltbarkeitsdatum (JJMMTT)
050430
10 - Losnummer / Chargennummer
123456

Auch die AI’s sind korrekt decodiert. Gibt es evtl. an dem Scanner selbst noch andere Einstellungsmöglichkeiten?

Für die Darstellung der Klammern ließe sich der Text des Barcode-Objektes ausblenden und der Inhalt entsprechend formatiert in einem zusätzlichen Textfeld unter dem Barcode ausgeben.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH