+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Drucker Einstellungen für alle Jobs global einstellbar?


(Johannes Dürrwaechter) #1

Hallo,

Ich habe eine 32-Bit Anwendung programmiert mit RADStudio XE10 und LL23 unter W7/64. Beim Drucken werden bis zu 20-30 verschiedene Druckjobs benutzt, die fallweise ein- oder mehrseitige Berichte erzeugen . Wir haben Kunden, die bis zu 1000 Seiten und mehr Ausdrucke aus diesen verschiedenen Druckjobs in einem Vorgang erzeugen. Dabei fällt negativ auf, dass alle mehrseitigen Berichte immer duplex (beidseitig) gedruckt werden, obwohl der Drucker vor Beginn des Ausdrucks auf einseitigen Druck eingestellt wurde. Die einzige nicht gerade praktikable Möglichkeit dies abzustellen ist, vor jedem Ausdruck für den gerade verwendeten Druckjob die Einstellungen durch Aufruf von LL23_.LlPrinterSetup einzustellen. Dies ist aber für jeden einzelnen Ausdruck notwendig und würde bedeuten, dass im Verlauf des Berichtsdruckes dies immer wieder erfolgen müsste!

Deshalb die Frage: Gibt es eine vorhandene Möglichkeit die Kuh vom Eis zu bekommen? Wir sind für alle Hinweise dankbar!


(combit Support - Erdal Alacali) #2

Sehr geehrter Herr Dürrwaechter,
vielen Dank für Ihren Beitrag.

Möglicherweise gibt es eine P-Datei (Druckerdefinitions-Datei) welche die Einstellungen vor dem Druck übergibt, hierzu müssten man sich aber eine Logdatei anschauen um etwas genaueres zu sagen.

Ohne jetzt genau die Abläufe des Programms zu kennen wird es schwer ein Best Practice zu nennen, Sie können aber mittels der API LlSetPrinterInPrinterFile für den Druckjob den Drucker und die Devmode-Struktur bestimmen, eine weitere Möglichkeit wäre die DOM-API zu verwenden.

Prüfen Sie auch ob in den Projekten die korrekten Einstellungen für den Duplex-Druck gesetzt sind, diese finden Sie in der Menükarte >Projekt > Layoutbereich.

Mit freundlichen Grüßen

Erdal Alacali
Technischer Support
combit GmbH