+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Drucken dauert ewig


(Guest) #1

Guten Tag,
seit einiger Zeit haben wir vermehrt Probleme beim Kunden mit der
Druckausgabe in LL13.
Es dauert mehrere Minuten, bis von der Vorschau schon mal der weiße Rahmen
da ist.
Dann dauert es wieder, bis die Seite aufgebaut ist.
Das alles unter VB6 mit der Ocx.
Der zweite Druckvorgang geht dann ganz normal schnell in 2-3 Sekunden.
Beendet man das Programm und startet neu, geht das Problem von vorne los.

Irgendwie bleibt er beim print hängen.

Was könnte das sein?
Könnte ein Drucker auf dem rechner installiert sein, mit demLL13 nicht
zurecht kommt?

Gibts vielleicht ein neueres Servicepack als 13.014?

Gruß
Paul Röttgerding


(Guest) #2

Ich würde dir empfehlen, einfach mal die Logdatei (siehe LlSetDebug) anzusehen. Da sieht man relativ schnell wo denn die Zeit bleibt.
Ausserdem mal zum Test den Virenscanner deaktivieren :slight_smile:

HP

Guten Tag,
seit einiger Zeit haben wir vermehrt Probleme beim Kunden mit der
Druckausgabe in LL13.
Es dauert mehrere Minuten, bis von der Vorschau schon mal der weiße Rahmen
da ist.
Dann dauert es wieder, bis die Seite aufgebaut ist.
Das alles unter VB6 mit der Ocx.
Der zweite Druckvorgang geht dann ganz normal schnell in 2-3 Sekunden.
Beendet man das Programm und startet neu, geht das Problem von vorne los.

Irgendwie bleibt er beim print hängen.

Was könnte das sein?
Könnte ein Drucker auf dem rechner installiert sein, mit demLL13 nicht
zurecht kommt?

Gibts vielleicht ein neueres Servicepack als 13.014?

Gruß
Paul Röttgerding


(Guest) #3

Hallo,
bin da jetzt mit Debug nicht so bewandert.
Kann man das denn so einfach auf dem Kundenrechner machen?

Vielleicht noch eine Zusatzinfo: Vor 14 Tagen lief das alles noch einwandfrei auf dem Kundenrechner.

Gruß
PR

Ich würde dir empfehlen, einfach mal die Logdatei (siehe LlSetDebug) anzusehen. Da sieht man relativ schnell wo denn die Zeit bleibt.
Ausserdem mal zum Test den Virenscanner deaktivieren :slight_smile:

HP

Guten Tag,
seit einiger Zeit haben wir vermehrt Probleme beim Kunden mit der
Druckausgabe in LL13.
Es dauert mehrere Minuten, bis von der Vorschau schon mal der weiße Rahmen
da ist.
Dann dauert es wieder, bis die Seite aufgebaut ist.
Das alles unter VB6 mit der Ocx.
Der zweite Druckvorgang geht dann ganz normal schnell in 2-3 Sekunden.
Beendet man das Programm und startet neu, geht das Problem von vorne los.

Irgendwie bleibt er beim print hängen.

Was könnte das sein?
Könnte ein Drucker auf dem rechner installiert sein, mit demLL13 nicht
zurecht kommt?

Gibts vielleicht ein neueres Servicepack als 13.014?

Gruß
Paul Röttgerding


(Guest) #4

Hi!

Wenn es vor 14 Tagen noch lief, dann muss sich ja etwas auf dem Rechner geändert haben.
Virenscanner, Firewall, neuer Druckertreiber oder eine Änderung im Netzwerk?

Es gibt glaube ich einen Registry Key, mit dem man Debugging aktivieren kann (ich weiss den nicht auswendig). Ansonsten würde ich mal wowas einfach in dein Programm einbauen. Du müsstest einfach bei bedarf LlSetDebug aufrufen, dann würde List & Label massenweise Ausgaben machen. Siehe auch im Handbuch ;-))

HP

Hallo,
bin da jetzt mit Debug nicht so bewandert.
Kann man das denn so einfach auf dem Kundenrechner machen?

Vielleicht noch eine Zusatzinfo: Vor 14 Tagen lief das alles noch einwandfrei auf dem Kundenrechner.

Gruß
PR

Ich würde dir empfehlen, einfach mal die Logdatei (siehe LlSetDebug) anzusehen. Da sieht man relativ schnell wo denn die Zeit bleibt.
Ausserdem mal zum Test den Virenscanner deaktivieren :slight_smile:

HP

Guten Tag,
seit einiger Zeit haben wir vermehrt Probleme beim Kunden mit der
Druckausgabe in LL13.
Es dauert mehrere Minuten, bis von der Vorschau schon mal der weiße Rahmen
da ist.
Dann dauert es wieder, bis die Seite aufgebaut ist.
Das alles unter VB6 mit der Ocx.
Der zweite Druckvorgang geht dann ganz normal schnell in 2-3 Sekunden.
Beendet man das Programm und startet neu, geht das Problem von vorne los.

Irgendwie bleibt er beim print hängen.

Was könnte das sein?
Könnte ein Drucker auf dem rechner installiert sein, mit demLL13 nicht
zurecht kommt?

Gibts vielleicht ein neueres Servicepack als 13.014?

Gruß
Paul Röttgerding


(Guest) #5

Hallo,
habe im Programm eingetragen:
lls.LlSetDebug 1 Or LL_DEBUG_CMBTLL_LOGTOFILE
lls.LlDebugOutput 10, “Start Druckausgabe ISW1-------------------------”
Und den Output noch an ein paar anderen Stellen.
Bin Morgen beim Kunden und hoffe, dort etwas zu sehen.
Ich glaube durchaus, dass an der Druckerkonfiguration etwas geändert wurde.
Das sollte aber normalerweise kein Problem sein, da die Office-Programme normal drucken können.

Werde nach meinem Besuch berichten bzw. (leider) nochmal fragen.

Vielen dank soweit
PR

Hi!

Wenn es vor 14 Tagen noch lief, dann muss sich ja etwas auf dem Rechner geändert haben.
Virenscanner, Firewall, neuer Druckertreiber oder eine Änderung im Netzwerk?

Es gibt glaube ich einen Registry Key, mit dem man Debugging aktivieren kann (ich weiss den nicht auswendig). Ansonsten würde ich mal wowas einfach in dein Programm einbauen. Du müsstest einfach bei bedarf LlSetDebug aufrufen, dann würde List & Label massenweise Ausgaben machen. Siehe auch im Handbuch ;-))

HP

Hallo,
bin da jetzt mit Debug nicht so bewandert.
Kann man das denn so einfach auf dem Kundenrechner machen?

Vielleicht noch eine Zusatzinfo: Vor 14 Tagen lief das alles noch einwandfrei auf dem Kundenrechner.

Gruß
PR

Ich würde dir empfehlen, einfach mal die Logdatei (siehe LlSetDebug) anzusehen. Da sieht man relativ schnell wo denn die Zeit bleibt.
Ausserdem mal zum Test den Virenscanner deaktivieren :slight_smile:

HP

Guten Tag,
seit einiger Zeit haben wir vermehrt Probleme beim Kunden mit der
Druckausgabe in LL13.
Es dauert mehrere Minuten, bis von der Vorschau schon mal der weiße Rahmen
da ist.
Dann dauert es wieder, bis die Seite aufgebaut ist.
Das alles unter VB6 mit der Ocx.
Der zweite Druckvorgang geht dann ganz normal schnell in 2-3 Sekunden.
Beendet man das Programm und startet neu, geht das Problem von vorne los.

Irgendwie bleibt er beim print hängen.

Was könnte das sein?
Könnte ein Drucker auf dem rechner installiert sein, mit demLL13 nicht
zurecht kommt?

Gibts vielleicht ein neueres Servicepack als 13.014?

Gruß
Paul Röttgerding