+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Drucken aus Konsolen Applikation

Hallo!

Ich würde gerne auf Basis eines Report Definitions Files (.lst) und der dazugehörigen Daten (werden aus einer DB geholt und liegen als .NET DataSet vor) den betreffenden Report drucken.

Das Ganze soll - im Idealfall - aus einer Konsolen Applikation heraus funktionieren. Man ruft die Applikation mit zwei Parametern auf, dem Namen des Reports und einer ID welche spezifiziert, welche Daten geholt werden sollen. Dann soll der Report ohne weitere Benutzerinteraktion gedruckt werden.

Ist das technisch möglich? Und falls ja: Wie macht man das? In der Programmierer-Referenz konnte ich dazu leider nichts finden.

Technisch gesehen gibt es hier kein Problem. Per Option können Sie hier den Auswahl-Dialog für den Report und den Drucker unterdrücken. Kleines Beispiel:

ListLabel LL = new ListLabel();
LL.DataSource = “myScource”;
LL.AutoProjectFile = "my.lst";
LL.AutoDestination = LlPrintMode.Normal; //Druck auf Drucker
LL.AutoShowSelectFile = false;
LL.AutoShowPrintOptions = false;
LL.Print();

Bitte beachten Sie hier den Lizenzvertrag. Falls es sich hier um eine eigenständige Anwendung handelt (ohne im Zusammenhang mit einer größeren Anwendung) brauchen Sie eine entsprechende Zusatzvereinbarung für ein Drucktool. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an unseren Vertrieb.

Habe zum technischen Part noch diese Thema im Hinterkopf wg. der Anforderung, dass es ohne Benutzerinteraktion passieren solle:

Export ohne Benutzerinteraktion mit OCX / VCL und .NET
.NET Hilfe: Export ohne Benutzerinteraktion

Das verwenden wir so auch in unserer Web Applikation in dieser Form sehr oft, da wir uns es nicht leisten können, dass auf dem Server der Prozess stehen bleiben würde, wenn ein Dialog (SaveAs, FileOpen etc.) angezeigt werden würde :wink:

© combit GmbH