+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Druck wird bei Fehler auf Standarddrucker umgeleitet

Hallo,
ich benutze .Net 5 mit LL 26 und drucke damit Dokumente. Dabei ist mir aufgefallen, dass wenn einen Druckjob für einen Drucker erzeuge und dieser nicht erreichbar ist, wird der Druckjob auf dem Standarddrucker ausgegeben. Dies ist aber kein gewünschtes Verhalten (eine Fehlermeldung wäre besser), gibt es eine Option mit der man dies abschalten kann?

Mit freundlichen Grüßen
Jules

Einen Automatismus hierzu gibt es nicht, es wird immer ein fallback auf den Standarddrucker des System durchgeführt, Sie könnten aber vor dem Druck im DefinePrintOptions Event per DOM den Drucker abfragen und ggf. ändern.

    private void LL_DefinePrintOptions(object sender, EventArgs e)
    {
        ProjectList proj = new ProjectList((ListLabel)sender);
        proj.GetFromParent();
       
        string printerName = proj.Regions[0].Device.Name;
        //do something

        //neuen Drucker (temporär) übergeben
        combit.Reporting.Dom.Region rg = (combit.Reporting.Dom.Region)proj.Regions[0];
        rg.Device.Name = "\"NeuerDrucker\"";
    }

© combit GmbH