+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Destination für Nadeldrucker TTY


(Guest) #1

Hallo zusammen

Ich möchte eine IP Adresse mitgeben bei TTY.Destination. Unsere Drucker hängen nicht mehr am Paralellport sondern über einen Adapter am Netzwerk (Print Server). Dieser Adapter steckt am Paralellport des Druckers und hat einen Netzwerkanschluss.

Hier mein kleines Programm

ds = Datalayer.Rapport(rapportPK)

LL = New ListLabel
LL.LicensingInfo = "......"
LL.CompressStorage = True
LL.PreviewControl = Nothing

LL.DataSource = ds
LL.DataMember = "Rapport"
LL.AutoMasterMode = LlAutoMasterMode.AsVariables
LL.AutoProjectType = LlProject.List Or LlProject.FileAlsoNew
LL.AutoProjectFile = formular
LL.Core.LlSetPrinterDefaultsDir(druckereinstellungPath)
LL.AutoShowSelectFile = False

LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "Export.File", "rapport.prn")
LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "Export.Path", "D:\List u Label\Export")
LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "Export.Quiet", "1")
LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "TTY.AdvanceAfterPrint", "ToNextLabel")
LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "TTY.Emulation", "PlainTextANSI")
LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, "TTY", "TTY.Destination", "172.25.7.50")
LL.AutoShowPrintOptions = False
LL.Print()

Leider passiert nun nichts. Der Drucker duckt das einfache Formular nicht. Kann man überhaupt eine IP Adresse angeben??

Ich hoffe, jemand hat eine Idee, dass ich es zum laufen bringe.
Gruss Marcel


(Guest) #2

Sehr geehrter Herr Garaventa,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Bitte testen Sie das Verhalten einmal, nachdem Sie den Drucker über den LPT-Port zuweisen und anschließend diesen Port als ‘TTY.Destination’ angeben:

In der Eingabeaufforderung können Sie den Drucker wie folgt zuweisen:

net use lpt1: \172.25.7.50

Anschließend setzen Sie den Export-Parameter wie folgt:

LL.Core.LlXSetParameter(LlExtensionType.Export, “TTY”, “TTY.Destination”, “lpt1:”)

Kann das Verhalten so behoben werden?

Mit freundlichen Grüßen

Patrick Preuschoff
Technischer Support
combit GmbH


(Guest) #3

Sehr geehrter Herr Preuschoff

Es geht auch mit LL.ExportOptions.Add(LlExportOption.TtyDestination, “\dtvtsbs10\btvRapport_64”) habe ich mittlerweile bemerkt. Allerdings nur mit mässigem Erfolg. Die ersten paar Formulare werden richtig gedruckt. Danach stimmt es plötzlich nicht mehr. Die Schrift wird grösser und die Positionen der Textblöcke stimmt nicht mehr. So hat das ganze dann nicht mehr auf einer Zeile platz und es bricht um. Zudem gibt es auch Probleme mit den Umlauten.

Ihre Version werde ich nun gleich Testen. Ich gebe ihnen dann Bescheid.

Mit freundlichen Grüssen
Marcel Garaventa