+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Designer in WPF-Programm verwenden

Ich möchte den Designer in einem WPF-Programm verwenden.

1.) Ich vermute, dass es auch mit LL26 noch kein natives WPF-Designer-Control gibt. Korrekt?
2.) Falls 1 korrekt: Kann ich dann den WinForms-Designer mittels eines WindowsFormsHost-Control in ein WPF-Window einbinden?
3.) Falls 2: Was muss ich referenzieren damit ich das WinForms-Designer-Control einbinden kann? Gibt es hierfür Beispiele?
4.) Falls alles dieses nicht geht, bleibt mir nichts anderes übrig als ein WinForms-Programm hierfür zu schreiben, oder habe ich was übersehen?

Danke im Voraus!

Ich würde empfehlen, den Designer im Popup-Fenster zu nutzen. Das ist ohnehin das Standardvorgehen und das, was beim Aufruf von Design automatisch passiert. Sie haben in dem Fall sämtliche Funktionen und auch das Ribbon-UI zur Verfügung.

Einen Inplace-Designer für WPF gibt es leider nicht, inwieweit das per WindowsFormsHost geht müssten Sie einmal ausprobieren. Ich würde aber einige Probleme bei den Keyboard-Shortcuts oder auch bei Drag & Drop erwarten, für solch komplexe Elemente eignet sich der WindowsFormsHost erfahrungsgemäß nur bedingt.

Super Tipp, das mit dem Designer im Popup-Fenster, reicht mir vollkommen. Danke!

© combit GmbH