+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Deployment with WPF App


(Nikolaus Kern) #1

Hallo,

ich habe die beim Entwickeln die normale combit.ListLabel20.dll aus dem Verzeichnis C:\Program Files (x86)\combit\LL20\Redistributierbare Dateien eingebunden.

Beim Starten auf einem Testrechner habe ich gesehen, dass einige DLLs nur von combit geladen werden, die ich nicht (zumindests nicht bewußt) benötige:
Reference: System.Windows.Forms
2.0.0.0 by combit.ListLabel20
Reference: System.Data.OracleClient
2.0.0.0 by combit.ListLabel20

Vermutlich für das Anzeigen des Reports im Preview erforderlich:
Reference: System.Design
2.0.0.0 by combit.ListLabel20
Reference: System.Drawing
2.0.0.0 by combit.ListLabel20
Reference: System.Web
2.0.0.0 by combit.ListLabel20

Muss ich bei WPF eine andere combit dll als Referenz verwenden?

MfG

Nikolaus Kern


(combit Support - Christian Rauchfuß) #2

Hallo Herr Kern,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Bei diesen DLLs handelt es sich um Dependencies der Komponente. Dies ist so OK, da diese auf dem Zielsystem ohnehin vorhanden sind. Sie müssen keine weitere/andere DLL referenzieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Nikolaus Kern) #3

Hallo,

danke für die rasche Rückmeldung.

Ich wollte die Abhängigkeiten zu oracle.dll eigentlich loswerden: Geht das?

Bei einer .net 4.0 oder 4.5 App: Soll hier die combit.ListLabel20.dll aus \LL20\Redistributierbare Dateien verwendet werden oder jene aus LL20\Programmierbare Beispiele und Deklarationen\Microsoft .NET\Assemblies\Assemblies 4.0 ?

Was ist der Unterschied hier?

Danke

Nikolaus Kern


(combit Support - Christian Rauchfuß) #4

Hallo Herr Kern,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Ich wollte die Abhängigkeiten zu oracle.dll eigentlich loswerden: Geht das? <<

Dies ist laut unserer Entwicklungsabteilung momentan nicht möglich.

Was ist der Unterschied hier?<<

Der Unterschied liegt in dem verwendeten Framework. Bei einer Anwendung, welche mit dem Framework 4.0 erstellt wird, muss die Assembly von …\Microsoft .NET\Assemblies\Assemblies 4.0 verwendet werden. Bei der Assembly in \LL20\Redistributierbare Dateien handelt es sich um eine Assembly für das Framework 2.0.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH


(Nikolaus Kern) #5

Hallo,

danke für die Recherche in dieser Sache.

Damit ich das ganz genau verstehe:

  1. Deployment einer .net 4.0 (ich nehme an auch 4.5 und höher) App soll mit den Assemblies aus dem von Ihnen angeführten Verzeichnis C:\Program Files (x86)\combit\LL20\Programmierbare Beispiele und Deklarationen\Microsoft .NET\Assemblies\Assemblies 4.0 erfolgen
  2. Beim Entwicklen soll auch gleich die combit.ListLabel20.dll als Referenz verwendet werden?
  3. Die anderen Dateien (z.B. cmBR20.dll) werden aber aus dem Verzeichnis C:\Program Files (x86)\combit\LL20\Redistributierbare Dateien entnommen?

Bis jetzt habe ich immer alle Datei aus \Redistributierbare Dateien und es hat sauber funktioniert.

PS: Können Sie bitte die Sache mit der Zeilenhöhe der Kreuztabelle anschauen?

Danke

Nikolaus Kern


(combit Support - Christian Rauchfuß) #6

Hallo Herr Kern,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

zu 1.)
Ja, das ist korrekt.

zu 2.)
Idealerweise referenzieren Sie in Ihrem Projekt ebenfalls gleich die Assembly aus (1).

zu 3.)
Ja, die anderen DLLs sind unabhängig vom verwendeten Framework.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rauchfuß
Technischer Support
combit GmbH