+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Datumswert auf NULL prüfen

Hallo,

für ein wahrscheinlich simples Problem finde ich leider keine Lösung. Vielleicht hat jemand von Ihnen eie Idee zu folgendem Problem:

Das Feld
Table.ZusatzangabenDatum
liefert z.B. 02.01.2021
oder NULL

Also - so habe ich gedacht - definiere ich das Feld z.B. als NULLSAFEDATUM
date(Nullsafe(Table.ZusatzangabenDatum,date(“01.01.1900”)))

Dann setze ich NULLSAFEDATUM wie folgt ein:

if(@NULLSAFEDATUM!=date(“01.01.1900”),"schreibe "+(NULLSAFEDATUM))

Das Feld Table.ZusatzangabenDatum hat den Wert 02.01.2021, also steht in der Vorschauzeile

schreibe 02.01.2021.

Soweit alles prima. Starte ich die Vorschau, kommt eine Fehlermeodung, dass einer der Ausdrücke einen Fehler verursache. Starte ich die Vorlage neu, kommt die Fehlermeldung, dass der Fehler hier zu suchen sei
if(@NULLSAFEDATUM!=date(“01.01.1900”),"schreibe "+(NULLSAFEDATUM))

Beste Grüße,
Henrik

Guten Morgen Henrik,

vielen Dank für Ihren Beitrag!

@NULLSAFEDATUM ist in Ihrem Fall vom Typ “Datum” - hier beißt sich möglicherweise die String-Verkettung bei "schreibe " + @NULLSAFEDATUM. Könnten Sie es wie folgt versuchen?

if(@NULLSAFEDATUM!=date(“01.01.1900”),"schreibe "+ ToString$(@NULLSAFEDATUM)))

Ansonsten Könnten Sie einmal überprüfen ob die folgende Formel vielleicht schon das gewünschte Ziel erreicht? Hier braucht es keine zusätzlichen Variablen und Prüfungen auf einen Fallback-Wert:

If(Not IsNull(Table.ZusatzangabenDatum), "Schreibe " + ToString$(Table.ZusatzangabenDatum), NullSafe(Table.ZusatzangabenDatum, “”))

Kleine Ergänzung, folgende Formel vereinfacht das Thema noch weiter:

NullSafe("schreibe "+ToString$(Table.ZusatzangabenDatum), “”)

Sehr geehrter Herr Preuschoff,

vielen Dank für die Anregungen. Egal wie ich es drehe und wende, der Fehler bleibt. Ich fange mal ganz von vorne mit einem leeren Dokument an. Mal sehen, ob ich es dann finde.

Vielen Dank für die Tips!

© combit GmbH