+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Darstellungsfehler in der Vorschau am Rand der Seite bei PDF- und EMF-Objekten

Wenn ein PDF- oder EMF-Objekt rechts/unten außerhalb der Seite ausgegeben wird und der eingestellte Drucker einen nicht bedruckbaren Bereich hat kann es vorkommen, dass einzelne Regionen nicht korrekt ausgegeben werden.

Dies passiert durch eine Optimierungslogik in Windows, die dafür sorgt, dass eine Region rechts/unten außerhalb der Druckerseite und innerhalb des nicht-bedruckbaren Bereichs nicht ausgegeben wird.

Das Verhalten tritt auch dann auf, wenn die Seite gar nicht wirklich gedruckt sondern nur exportiert wird. Diese Optimierung liegt leider außerhalb unseres Einflussbereichs.

Denkbare Lösungsmöglichkeiten:

  • Nutzen Sie (randlose) XPS- oder PDF-Druckertreiber als Referenzdrucker.
  • Platzieren Sie kein PDF/EMF-Objekt rechts/unten aus der Seite herausragend. Das Objektrechteck muss definitiv auf der Projektseite platziert werden.
  • Stellen Sie bei PDF die Eigenschaft “Originalgröße” auf “Nein”. Ein PDF-Objekt mit Originalgröße “Ja” kann, wenn das PDF-Dokument größer ist als die Seite des Projekts, auch bei einem Ausgaberechteck innerhalb der Seite über diese hinausragen, ohne dass man dies sofort sieht.

© combit GmbH