+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Darstellung logischer Variablen


(Guest) #1

Hallo zusammen!

Wie stellt ihr logische Variablen in LL-Berichten dar? Unsere Benutzer wollen (zumindest in manchen Fällen) eine “symbolische” Darstellung, also eine Art Checkbox, statt einer verbalen (“Wahr”, “1”…).
Mit einem Formular-Element geht das scheinbar nicht, weil man das nicht an den Wert einer Variablen binden kann. Eine funktionierende Lösung ist es, ein normales Textfeld mit Schriftart und einer Formel wie If(MyBoolVar, 'a', '') zu nehmen - das zeigt für True einen Haken und für False nichts an. Eine weniger arbeitsaufwändige und fehleranfällige Lösung wäre mir aber lieber.

Danke im Voraus für alle Ideen!

Uli.


(Guest) #2

Das ist logisch, woher soll LL wissen, wie Du die Daten anzeigen willst?

Paulchen


(Guest) #3

Ich will’s ihm ja gerne sagen, aber mit möglichst wenig Wiederholungen, und am besten mit irgendeiner eingebauten Möglichkeit.


(Guest) #4

.NET? Dann mach eine User-Defined Function (z.B. “MyApp.DisplayBool$”)

MyApp.DisplayBool$(MyBoolVar)

(Wäre schön, wenn Du ein Unicode-Zeichen verwenden könntest, das es in Arial oder welchem Standard-font auch immer hast, so daß man nicht auch noch den Font ändern muß)

Paulchen