+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Block mit Zusammenfassung oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende ausgeben


(Guest) #1

Hallo,

wir überlegen, unseren Berichtsgenerator durch L&L zu ersetzen. Entscheidend dabei ist beim Drucken die gezielte Ausgabe eines Blocks oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende.

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit Nettopreis, MwSt., Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am Seitenende auszugeben. Notwendig deswegen, weil viele Kunden vorgedruckte Formulare verwenden, in denen diese Angaben unbedingt an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen und nicht irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Meine Frage:

Kann L&L dies?


(Guest) #2

Ohne die Formulare genau zu kennen: Setze für die Tabelle die
Eigenschaft “Fixe Größe” auf TRUE. Dann sind die Fußzeilen immer
unten-ausgerichtet.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:19850132008205516@combit.net

Hallo,

wir überlegen, unseren Berichtsgenerator durch L&L zu ersetzen.
Entscheidend dabei ist beim Drucken die gezielte Ausgabe eines
Blocks oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende.

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge,
Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit
Nettopreis, MwSt., Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am
Seitenende auszugeben. Notwendig deswegen, weil viele Kunden
vorgedruckte Formulare verwenden, in denen diese Angaben unbedingt
an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen und nicht
irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Meine Frage:

Kann L&L dies?


(Guest) #3

“Rene Ketterer” <temuco@g…> schrieb im Newsbeitrag
news:19850132008205516@combit.net

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge, Rechnungen,
Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit Nettopreis, MwSt.,
Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am Seitenende auszugeben. Notwendig
deswegen, weil viele Kunden vorgedruckte Formulare verwenden, in denen
diese Angaben unbedingt an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen
und nicht irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Wie waere es, diese Daten in einer Fusszeile aufzunehmen und die Eigenschaft
“Fixe groesse” fuer die Tabelle zu aktivieren? Dann erscheionen die
Fusszeilen immer an der gleichen Stelle (ganz unten). Dazu die
Darstellungsbedingung LastPage(), und die Ausgabe sollte eigentlich passen.

G.


(Guest) #4

Zunächst vielen Dank. Ähnliches erfuhr ich vom Support. Ich werde in den nächsten Tagen (bin jetzt mittendrin in einem Projekt) L&L testen.

Was ich will, ist einen Block nur auf der letzten Seite an einer bestimmten Stelle auszugeben. Daher verwirrt mich ein wenig der Begriff Fußzeile. Wiederholt sich eine Fußzeile nicht auf jeder Seite, oder kann ich in L&L diese auch steuern und angeben, dass die letzte Seite eine andere Fußzeile zu haben hat?

Nochmals vielen Dank!

René

Ohne die Formulare genau zu kennen: Setze für die Tabelle die
Eigenschaft “Fixe Größe” auf TRUE. Dann sind die Fußzeilen immer
unten-ausgerichtet.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:19850132008205516@combit.net

Hallo,

wir überlegen, unseren Berichtsgenerator durch L&L zu ersetzen.
Entscheidend dabei ist beim Drucken die gezielte Ausgabe eines
Blocks oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende.

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge,
Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit
Nettopreis, MwSt., Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am
Seitenende auszugeben. Notwendig deswegen, weil viele Kunden
vorgedruckte Formulare verwenden, in denen diese Angaben unbedingt
an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen und nicht
irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Meine Frage:

Kann L&L dies?


(Guest) #5

Doch, die Fußzeile wiederholt sich pro Seite - aber den Inhalt kannst
Du ja bestimmen :wink:

Es gibt z.B. eine Funktion LastPage(), die kannst Du für
Darstellungsbedingungen von Fußzeilen-Zeilen (schreckliches Wort)
verwenden, um die Übertrags-Fußzeilen zu den End-Fußzeilen zu
unterscheiden.

Ansonsten kannst Du aber auch ein Textobjekt nehmen, das Du zeitlich
verkettest (damit es erst nach der Tabelle ausgegeben wird). Wenn sich
Tabelle und Textobjekt im Design überschneiden, das aber beim Druck
nicht sein darf, ist es über eine Fußzeile einfacher.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:3212218200810024@combit.net

Zunächst vielen Dank. Ähnliches erfuhr ich vom Support. Ich werde in
den nächsten Tagen (bin jetzt mittendrin in einem Projekt) L&L
testen.

Was ich will, ist einen Block nur auf der letzten Seite an einer
bestimmten Stelle auszugeben. Daher verwirrt mich ein wenig der
Begriff Fußzeile. Wiederholt sich eine Fußzeile nicht auf jeder
Seite, oder kann ich in L&L diese auch steuern und angeben, dass die
letzte Seite eine andere Fußzeile zu haben hat?

Nochmals vielen Dank!

René

Ohne die Formulare genau zu kennen: Setze für die Tabelle die
Eigenschaft “Fixe Größe” auf TRUE. Dann sind die Fußzeilen immer
unten-ausgerichtet.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:19850132008205516@combit.net

Hallo,

wir überlegen, unseren Berichtsgenerator durch L&L zu ersetzen.
Entscheidend dabei ist beim Drucken die gezielte Ausgabe eines
Blocks oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende.

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge,
Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit
Nettopreis, MwSt., Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am
Seitenende auszugeben. Notwendig deswegen, weil viele Kunden
vorgedruckte Formulare verwenden, in denen diese Angaben
unbedingt
an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen und nicht
irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Meine Frage:

Kann L&L dies?


(Guest) #6

Nochmals vielen Dank! Gerade eben erhalte ich Post von Combit mit Unterlagen und einer Demoversion. Es sieht alles wirklich verdammt gut aus. Sobald ich das laufende Projekt abgeschlossen habe, werde ich mich in die Demo stürzen.

Das mit dem Block auf einer bestimmten Stelle auf der letzten Seite scheint so möglich zu sein. Wir nennen in unserem Reportgenerator diesen Block ‘Boden’. Nun möchten wir von diesem selbst erstellten Tool weg und uns auf unsere eigentliche Arbeit konzentrieren. Daher suchen wir ein Produkt, das a) mehr Möglichkeiten bietet und b) diese Art der Ausgabe beherrscht, denn wir können unseren Kunden nicht einfach sagen, ab jetzt sehen eure Rechnungen, Aufträge usw. anders. Daran sind andere Produkte gescheitert, welche wir uns angesehen hatten. Mit L&L scheint es endlich anders und die Firma gibt es schon seit vielen Jahren, Das lässt auch hoffen, dass sie weiter lange auf dem Markt ist.

Nochmals herzlichen Dank!

René

Doch, die Fußzeile wiederholt sich pro Seite - aber den Inhalt kannst
Du ja bestimmen :wink:

Es gibt z.B. eine Funktion LastPage(), die kannst Du für
Darstellungsbedingungen von Fußzeilen-Zeilen (schreckliches Wort)
verwenden, um die Übertrags-Fußzeilen zu den End-Fußzeilen zu
unterscheiden.

Ansonsten kannst Du aber auch ein Textobjekt nehmen, das Du zeitlich
verkettest (damit es erst nach der Tabelle ausgegeben wird). Wenn sich
Tabelle und Textobjekt im Design überschneiden, das aber beim Druck
nicht sein darf, ist es über eine Fußzeile einfacher.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:3212218200810024@combit.net

Zunächst vielen Dank. Ähnliches erfuhr ich vom Support. Ich werde in
den nächsten Tagen (bin jetzt mittendrin in einem Projekt) L&L
testen.

Was ich will, ist einen Block nur auf der letzten Seite an einer
bestimmten Stelle auszugeben. Daher verwirrt mich ein wenig der
Begriff Fußzeile. Wiederholt sich eine Fußzeile nicht auf jeder
Seite, oder kann ich in L&L diese auch steuern und angeben, dass die
letzte Seite eine andere Fußzeile zu haben hat?

Nochmals vielen Dank!

René

Ohne die Formulare genau zu kennen: Setze für die Tabelle die
Eigenschaft “Fixe Größe” auf TRUE. Dann sind die Fußzeilen immer
unten-ausgerichtet.

Paulchen

“Rene Ketterer” <temuco@g…> wrote in message
news:19850132008205516@combit.net

Hallo,

wir überlegen, unseren Berichtsgenerator durch L&L zu ersetzen.
Entscheidend dabei ist beim Drucken die gezielte Ausgabe eines
Blocks oberhalb des Seitenfusses am Berichtsende.

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge,
Rechnungen, Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit
Nettopreis, MwSt., Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am
Seitenende auszugeben. Notwendig deswegen, weil viele Kunden
vorgedruckte Formulare verwenden, in denen diese Angaben
unbedingt
an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen und nicht
irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Meine Frage:

Kann L&L dies?


(Guest) #7

Das scheint die Lösung zu sein. Es geht mir in erster Linie darum, eine Entscheidung für ein Produkt zu treffen. Dieses soll nun das von mir Beschriebene können. Wie, ist es nicht so wichtig. Es muss nur möglich sein und L&L scheint hier das zu können.

Ich habe von Combit Unterlagen und eine Testversion erhalten, welche ich bald ausgiebig testen werden.

Vielen Dank!

René

“Rene Ketterer” <temuco@g…> schrieb im Newsbeitrag
news:19850132008205516@combit.net

Diese Eigenschaft nutzen wir bisher in unserem selbstentwickelten
Berichtsgenerator, um beim Rechnungsdruck (Angebote, Aufträge, Rechnungen,
Gutschriften, Bestellungen usw.) den Block mit Nettopreis, MwSt.,
Gesamtpreis usw. (mehrzeiliger Block) am Seitenende auszugeben. Notwendig
deswegen, weil viele Kunden vorgedruckte Formulare verwenden, in denen
diese Angaben unbedingt an einer definierten Stelle gedruckt werden müssen
und nicht irgendwo auf der Seite nach der Ausgabe der Positionen.

Wie waere es, diese Daten in einer Fusszeile aufzunehmen und die Eigenschaft
“Fixe groesse” fuer die Tabelle zu aktivieren? Dann erscheionen die
Fusszeilen immer an der gleichen Stelle (ganz unten). Dazu die
Darstellungsbedingung LastPage(), und die Ausgabe sollte eigentlich passen.

G.