+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Ausdruck nicht OCR "lesbar" machen ?


(Guest) #1

hi,

ich möchte mit L&L einen Ausdruck machen der nicht mit OCR “lesbar” sein
soll(te)

Dazu habe ich nun folgenden Tip bekommen.

[quote]es reicht sicherlich, hinter den Text lauter waagerechte Linien im
geringen Abstand zu drucken, die einen bestimmten Grauwert besitzen (gibt es
einige Tipps zu, einfach mal googeln).[/quote]

kann man das mit List & Label machen ?

gruss by OHR
Jimmy


(Guest) #2

Hi!

Sowas kann man auch durch einen ganz engen Font erreichen, bei dem die einzelnen Zeichen stark aneinander kleben (ohne Lücken). Das erschwert die Segmentierung der OCX-Software.
Auch durch eine kontrastschwache Farbe wie Rot kann man die Lesbarkeit erschweren. In der Praxis spricht man hier von Blindfarben.

hinter den Text lauter waagerechte Linien im geringen Abstand zu drucken,
Auch das ist natürlich eine gute Möglichkeit :slight_smile:
Würde ich über ein Hintergrundmuster im Designer einstellen. Brauchst halt ein Objekt im Hintergrund, bei dem man den Hintergrund einstellen kann.

HP

hi,

ich möchte mit L&L einen Ausdruck machen der nicht mit OCR “lesbar” sein
soll(te)

Dazu habe ich nun folgenden Tip bekommen.

[quote]es reicht sicherlich, hinter den Text lauter waagerechte Linien im
geringen Abstand zu drucken, die einen bestimmten Grauwert besitzen (gibt es
einige Tipps zu, einfach mal googeln).[/quote]

kann man das mit List & Label machen ?

gruss by OHR
Jimmy


(Guest) #3

LL kann “Linien-Pattern” drucken bei Füllungen (z.B. Hintergrund,
leider aber nicht bei Text) - aber ob man’s dann noch gut lesen kann?
:wink:

-> Rechteck-Objekt hinter den Text legen, Bei “Füllung” ein Muster > 1
wählen.

Paulchen

“AUGE_OHR” <AUGE_OHR@W…> wrote in message
news:249464282009231218@combit.net

hi,

ich möchte mit L&L einen Ausdruck machen der nicht mit OCR “lesbar”
sein
soll(te)

Dazu habe ich nun folgenden Tip bekommen.

[quote]es reicht sicherlich, hinter den Text lauter waagerechte
Linien im
geringen Abstand zu drucken, die einen bestimmten Grauwert besitzen
(gibt es
einige Tipps zu, einfach mal googeln).[/quote]

kann man das mit List & Label machen ?

gruss by OHR
Jimmy


(Guest) #4

hi

danke für die Tips, ich werde damit mal ausprobieren

gruss by OHR
Jimmy