+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Aktuelle Zahl der gedrückte Seite?

Hallo, ich drücke 4 absolut gleichen Exemplare einer Datei.

fLL                     := TDBl23_.Create(Application.MainForm);
fRepSet                 := TLLReportSet.Create;
fLL.OnAutoDefineNewPage := DoOnAutoDefineNewPage;
fLL.OnSetPrintOptions   := DoOnSetPrintOptions;
fLL.AddVarsToFields     := Yes;
fLL.AutoMasterMode      := mmAsFields;
fLL.AutoBoxType         := btNone;
fKopie                  := 4;

Ist es möglich die Zahl(Seitenzahl) der aktuell gedrückten Kopie mitzudrücken?
Mit freundlichen Grüßen V. K.

Falls die Kopien selbst gedruckt werden, dann können Sie im DoOnAutoDefineNewPage-Event einfach eine weitere Variable mit der Kopienzahl übergeben.

Mit Seitenzahl meinte ich Seitennummerirung von Kopien

Der einfachste Weg wäre die Verwendung der Designerfunktion Page() in einem Textobjekt in dem Report. Die Funktion Page() liefert die aktuelle Seitenzahl zurück.

Ja, wenn es mehrere Seiten im Report gibt. Das Problem ist dass eine Seite wird mehr Mals ausgedrückt (mehrere Ausfertigungskopien werden erstellt)

Es könnten mehrere Textobjekte mit der Seitenzahl (1, 2,…) übereinander platziert werden und über die Eigenschaft “Anzeigebedingung für den Ausfertigungsdruck” mittels “IssueIndex()” gesteuert werden. IssueIndex()==1 ist die erste Ausfertigung (= das Original), IssueIndex()==2 die zweite Ausfertigung (erste Kopie), IssueIndex()==3 die dritte Ausfertigung (zweite Kopie), etc. pp… Anbei ein Screenshot zur Verdeutlichung sowie eine LST-Datei für die List & Label Beispielanwendung (Rubrik “Einfache Liste”)

test.lst (54,7 KB)

Es kann durchaus sein, dass die Anzahl der Ausfertigungen nicht vor dem Druck bekannt sind.

Beispiel:

Anzahl Ausfertigungen = Val(AskString$("Anzahl Etiketten", False, "1", 3))

Oder Aber Anzahl Ausfertigungen wird durch das Feld Menge bestimmt.

In dem Fall wäre es zu wünschenswert, wenn in Zukunft z.B. eine Funktion IssueIndex$() auch erlaubt die aktuelle Ausfertigung als Text anzudrucken, die analog TotalPages$() ja auch nachträglich durch die Gesamtseitenanzahl ersetzt wird.

1 Like