Abhängigkeiten von verketteten Tabellen für eine optimale Darstellung

Hallo zusammen,

aus einer Anwendung heraus erstelle ich mit L&L 25 ein Protokoll (Einfache Liste).

Aufbau des Berichtscontainers:

  • Berichtscontainer
    • Table1
      • subItemTable1
      • subItemTable2
      • subItemTable3
      • subItemTable4

Layout Table1:
(subItemTable1) Überschrift
(subItemTable2) Spaltenbezeichnung
(subItemTable2) Datenzeile(n)
(subItemTable3) Bild(er)
(subItemTable4) Spaltenbezeichnung
(subItemTable4) Datenzeilen

Der Inhalt der einzelnen Tabellen aus dem Designer:

  • Table1
    • keine Inhalte
  • subItemTable1
    • keine Inhalte
  • subItemTable2
    • Dateninhalte
    • Gruppenkopf (subItemTable1)
      • subItemTable1 (Zeilendefinition 1)
      • Spaltenbezeichnung (Zeilendefinition 2)
  • subItemTable3
    • Dateninhalte
  • subItemTable4
    • Kopfzeile
    • Datenzeile

Jedes subItemTable3-Element besitzt eine Überschrift zur Gruppierung, mindestens ein Datenelement und optional ein Bild/mehrere Bilder aus subItemTable2 sowie Elemente aus subItemTable4.
Wichtig: Es können mehrere Datenzeilen mit der gleichen Gruppierung hintereinander in subItemTable3 vorhanden sein.

Aktuell werden folgende Darstellungsbedingungen verwendet:

  • subItemTable2
    • Gruppenkopf
      • Zeilendefinition 1
        • subItemTable1
          * If(FirstHeaderThisTable(), True, If(PreviousUsed(subItemTable1.Element)= subItemTable1.Element,False,True))
      • Zeilendefinition 2
        * If(PreviousUsed(subItemTable1.Element)<>subItemTable1.Element,True,False)

Auf diese Weise erreiche ich eine Gruppierung der jeweiligen Tabellen. Bei einem Seitenwechsel wird der subItemTable2 auf der neuen Seite jedoch kein Gruppenkopf hinzugefügt. Die Option in der Zeilendefinition 2 „Immer auch am Tabellenanfang“ führt leider nicht zum gewünschten Ergebnis, da es sich um verkettete Tabellen handelt. Jedoch ist eine Gruppierung ohne diese Bedingung nicht möglich.

Welche Möglichkeiten bestehen um das beschriebene Verhalten zu wahren und gleichzeitig nach einem Seitenwechsel den Gruppenkopf zu drucken?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Dustin

Hallo Dustin,

herzlich Willkommen im List & Label-Forum :wave:

Ich könnte mir vorstellen, dass das Setzen von “subItemTable1.Element” im Gruppenkopf (Zeilendefinition, Eigenschaft “Gruppieren nach”) und das Entfernen der bestehenden Darstellungsbedingungen schon helfen könnte. Wie sieht es auf Ihrer Seite aus, wenn das ausprobiert wird?

Hallo Patrick,

danke für die Willkommensgrüße.

Der ursprüngliche Post musste überarbeitet werden. Jetzt liegt der Ist-Zustand vor.

Habe die Gruppierung im Gruppenkopf gesetzt und die Darstellungsbedingungen entfernt. Ergebnis: Nach einem Seitenwechsel wird die Überschrift und die Spaltenbezeichnung neu gedruckt. Jedoch wird auch jede andere Datenzeile mit einer Überschrift und Spaltenbezeichnung gedruckt.

Hallo Dustin,

besten Dank für das Update :slight_smile:

Wäre es möglich, dass Sie die verwendete Projektdatei hier hochladen? Da könnte ich nochmals genauer nachschauen welche Möglichkeiten sich noch bieten.

Danke!

Die Möglichkeit besteht. :slightly_smiling_face:

Die Projektdatei findest du in der gezipten Datei tVerketteListe.zip. Habe dir ein Beispielprojekt geschrieben, da wir die Daten für die Tabellen über das Objektmodell (DOM) bereitstellen. Hier der Link.

Dort wird u.A. der Datenprovider gefüllt, die Tabellen aufgebaut und Abhängigkeiten gesetzt. Erstellt mit VS2022 in VB.Net. Der Projketordner ist im Verzeichnis C:\Users\Public\Downloads\ abzulegen oder der Pfad ist an einer Stelle im Code zu ändern, sodass das Beispielprojekt korrekt ausgeführt werden kann.

Danke schön.

Kurze Zwischeninfo: Das Thema wurde nicht vergessen - wir schauen uns derzeit das bereitgestellte Projekt an und werden uns nochmals melden, sobald wir einen Lösungsvorschlag haben :slight_smile:

1 Like

Hallo Patrick,

wie kommen Sie mit dem Beispielprojekt zurecht? :upside_down_face: Gibt es bereits erste Erkenntnisse oder sogar einen Lösungvorschlag?

Mit freundlichem Gruß
Dustin

Hallo Dustin,

es wäre klasse, wenn wir vielleicht zu dem Thema telefonieren könnten. Es gibt die ein oder andere offene Frage auf meiner Seite.

Unser Vertrieb kam schon per Mail auf Sie zu und wir freuen uns über eine Rückmeldung :smiley:

Nach unterschiedlichen Versuchen mit dem bestehenden Projekt die gewünschten Anforderungen umzusetzen - leider ohne Erfolg - möchten wir die Empfehlung aussprechen die Datenquelle und das Projekt anzupassen:

  1. Master-Tabelle
    1.1 Detail-Tabelle (Prüfeigenschaften) → Gruppierung mit Gruppenkopf über “Gruppieren nach”-Eigenschaft über neu hinzugefügte Group-Spalte + Bilder in Fußzeile
    1.2 Ergebnis-Tabelle → Bilder in Fußzeile

Hallo Patrick,

danke für die Bearbeitung, das informative sowie freundliche Telefonat und die Empfehlung.

Der Kunde ist vorerst zufrieden mit dem Ergebnis. Sollte sich dies ändern, hört man sich vielleicht nochmal. Bis dann :wave:

Mit freundlichem Gruß
Dustin

1 Like

© combit GmbH