+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

L&L PDF-Writer Zeichnet Verrissene Grafiken


(Guest) #1

L&L PDF-Writer Zeichnet Verrissene Grafiken

Es sollen Reports mit eingebetteten X-Y ChartFX Diagrammen als PDF abgelegt werden.
Die Grafiken sind jedoch nach dem Export mit dem L&L internen PDF-Writer verrissen und auseinandergezogen gezeichnet.

Die Grafiken werden in der Vorschau korrekt angezeigt. Wird auf einen externen Adobe PDF-Writer gedruckt sind die Grafiken korrekt.

Nun kann aber ein externer Writer nicht verwendet werden, da diese dauernd Benutzereingaben anfordern. Es sollen viele verschiedenen Reports nacheinander in verschiedene einzelne PDFs geschrieben werden ohne Benutzer-Interaktion.
Es muss deshalb der interne Writer verwendet werden, da dort die Parameter programtechnisch übergeben werden können. Das ist leider beim einem externen, korrekt arbeitenden Writer nicht möglich.

  • Ich habe beim internen Writer schon alle möglichen Parametrierungen im PDF Export Modul versucht. -> kein Erfolg!
  • Ich habs nicht hingekriegt externe PDF Writer so anzusteuern dass ich die ganzen Benutzerabfragen wie Filenamen und Pfade von L&L her programmtechnisch übergeben kann.

Fragen:

  1. Gibt es eine Möglichkeit für ein anderes L&L PDF-Modul?

  2. Gibt es doch die Möglichkeit externe PDF-Writer über die programmierschnittstelle mit den nötigen Daten zu beliefern?

  3. Gibt es die Möglichkeit die Benutzerabfragen von externen PDF-Writern zu umgehen?

  4. Gibt es sonst eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen?

Ich arbeite mit L&L-Version 11! Bin aber nicht bereit nochmals viel Geld für die neuste Version auszugeben um zu erfahren, dass das immer noch nicht funktioniert!

Mit freundlichen Grüssen

Daniel Frey


(Guest) #2
  1. nicht daß ich wüßte -> combit fragen. Irgendwann - es könnte
    tatsächlich nach der 11 sein - haben die intern das PDF-Modul
    gewechselt. Es besteht also Hoffnung.

  2. hängt vom Writer ab -> Hersteller fragen. Wenn Du den DC brauchst:

den bekommst Du von LL.

  1. siehe (2)

  2. Du kannst das kostenlos mit der Demo testen.

Also ich würde (4) machen :wink:

Paulchen

“Daniel Frey” <daniel.frey@koch-…> wrote in message
news:182108252008143553@combit.net

L&L PDF-Writer Zeichnet Verrissene Grafiken

Es sollen Reports mit eingebetteten X-Y ChartFX Diagrammen als PDF
abgelegt werden.
Die Grafiken sind jedoch nach dem Export mit dem L&L internen
PDF-Writer verrissen und auseinandergezogen gezeichnet.

Die Grafiken werden in der Vorschau korrekt angezeigt. Wird auf
einen externen Adobe PDF-Writer gedruckt sind die Grafiken korrekt.

Nun kann aber ein externer Writer nicht verwendet werden, da diese
dauernd Benutzereingaben anfordern. Es sollen viele verschiedenen
Reports nacheinander in verschiedene einzelne PDFs geschrieben
werden ohne Benutzer-Interaktion.
Es muss deshalb der interne Writer verwendet werden, da dort die
Parameter programtechnisch übergeben werden können. Das ist leider
beim einem externen, korrekt arbeitenden Writer nicht möglich.

  • Ich habe beim internen Writer schon alle möglichen
    Parametrierungen im PDF Export Modul versucht. -> kein Erfolg!
  • Ich habs nicht hingekriegt externe PDF Writer so anzusteuern dass
    ich die ganzen Benutzerabfragen wie Filenamen und Pfade von L&L her
    programmtechnisch übergeben kann.

Fragen:

  1. Gibt es eine Möglichkeit für ein anderes L&L PDF-Modul?

  2. Gibt es doch die Möglichkeit externe PDF-Writer über die
    programmierschnittstelle mit den nötigen Daten zu beliefern?

  3. Gibt es die Möglichkeit die Benutzerabfragen von externen
    PDF-Writern zu umgehen?

  4. Gibt es sonst eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen?

Ich arbeite mit L&L-Version 11! Bin aber nicht bereit nochmals viel
Geld für die neuste Version auszugeben um zu erfahren, dass das
immer noch nicht funktioniert!

Mit freundlichen Grüssen

Daniel Frey


(Guest) #3

Ok, besten Dank mal vorerst!

Gruss, Daniel

  1. nicht daß ich wüßte -> combit fragen. Irgendwann - es könnte
    tatsächlich nach der 11 sein - haben die intern das PDF-Modul
    gewechselt. Es besteht also Hoffnung.

  2. hängt vom Writer ab -> Hersteller fragen. Wenn Du den DC brauchst:

den bekommst Du von LL.

  1. siehe (2)

  2. Du kannst das kostenlos mit der Demo testen.

Also ich würde (4) machen :wink:

Paulchen

“Daniel Frey” <daniel.frey@koch-…> wrote in message
news:182108252008143553@combit.net

L&L PDF-Writer Zeichnet Verrissene Grafiken

Es sollen Reports mit eingebetteten X-Y ChartFX Diagrammen als PDF
abgelegt werden.
Die Grafiken sind jedoch nach dem Export mit dem L&L internen
PDF-Writer verrissen und auseinandergezogen gezeichnet.

Die Grafiken werden in der Vorschau korrekt angezeigt. Wird auf
einen externen Adobe PDF-Writer gedruckt sind die Grafiken korrekt.

Nun kann aber ein externer Writer nicht verwendet werden, da diese
dauernd Benutzereingaben anfordern. Es sollen viele verschiedenen
Reports nacheinander in verschiedene einzelne PDFs geschrieben
werden ohne Benutzer-Interaktion.
Es muss deshalb der interne Writer verwendet werden, da dort die
Parameter programtechnisch übergeben werden können. Das ist leider
beim einem externen, korrekt arbeitenden Writer nicht möglich.

  • Ich habe beim internen Writer schon alle möglichen
    Parametrierungen im PDF Export Modul versucht. -> kein Erfolg!
  • Ich habs nicht hingekriegt externe PDF Writer so anzusteuern dass
    ich die ganzen Benutzerabfragen wie Filenamen und Pfade von L&L her
    programmtechnisch übergeben kann.

Fragen:

  1. Gibt es eine Möglichkeit für ein anderes L&L PDF-Modul?

  2. Gibt es doch die Möglichkeit externe PDF-Writer über die
    programmierschnittstelle mit den nötigen Daten zu beliefern?

  3. Gibt es die Möglichkeit die Benutzerabfragen von externen
    PDF-Writern zu umgehen?

  4. Gibt es sonst eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen?

Ich arbeite mit L&L-Version 11! Bin aber nicht bereit nochmals viel
Geld für die neuste Version auszugeben um zu erfahren, dass das
immer noch nicht funktioniert!

Mit freundlichen Grüssen

Daniel Frey


(Guest) #4

hallo

Wir haben in der LL11 das gleiche Problem, mit der LL10 hat noch alles korrekt funktioniert. Vector-Grafiken und Bipmaps werden, wenn über das integrierte PDF-Modul erzeugt, nicht korrekt gedruckt. Am Bildschirm ist die Anzeige (zumindest bei Bitmaps) in Ordnung.

Gibt es ev. einen Patch für dieses problem?

danke + gruss
Roland