+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 9060-10| service@combit.com

Datenfilter eines Objektes mit mehreren Bedingungen

Hallo zusammen,
in einem Berichtscontainer lasse ich mir in einer Tabelle Firmen anzeigen, die zu einer Gruppierung gehören.
Als Datenfilter verwende ich Folgendes:

Nullsafe(Firmen.Status,0) = “xy”
and
Str$(Nullsafe(Firmen.Zu,0),0,0) = Str$(ToNumber(Nullsafe(GetVar("@svZU"),0)),0,0)

Für sich genommen funktionieren die Teile/Bedingungen vor dem “and” und die danach. Die Tabelle zeigt aber nichts mehr an, wenn ich die Bedingungen mit einem “and” verknüpfe.

Vielleicht noch ein wenig zur inhaltlichen Erklärung:
Das Feld “Firmen.Zu” ist eine Nummer, die selten einen Wert über 3 annimmt und innerhalb einer Firmen-Gruppe eine Art Untergruppierung ermöglicht.
Mit Hilfe der oben gezeigten Formel sollen nur diejenigen Datensätze angezeigt werden, die den Status “xy” haben und die gleiche Zu-Nummer wie die Haupt-Firma, für die die Tabelle gedruckt wird. Die Zu-Nummer (numeric) der Hauptfirma wird über Setvar() ins Feld “@svZU” geschrieben und ist bei der Haupt-Firma immer größer 0.
Zudem merkwürdig: Wenn die Bedingung hinter dem “and” alleine steht, wird manchmal auch eine Firma mitgelistet, bei der Firmen.Zu leer ist.

Ich hoffe, ich konnte die Problematik ausreichend beschreiben und freue mich über jede Rückmeldung.

Beste Grüße
Daniel

1 Like

Hallo zusammen,
ich konnte das Problem nun lösen:
Das Feld, in dem SetVar() ausgeführt wird, war in der Objekt-Reihenfolge hinter der Tabelle. Nach Änderung der Reihenfolge funktioniert nun alles wie gewünscht.

1 Like

© combit GmbH