+1 800 256 3608 (toll-free in North America) or +49 7531 90 60 10| service@combit.com

Darstellungsbedingung = False zum Drucken

Guten Tag,

wäre es mit dem Designer möglich, die Vialisierung eines Objekts nur in den Export- und Vorschauoperationen einsetzen?
Ich würde das Drucken der Einzahlungsschein-Vorlage vermeiden.

Innerhalb einer Darstellungsbedingung können Sie “LL.OutputDevice” verwenden, z.B.:

If(LL.OutputDevice = “PDF” or LL.OutputDevice = “PRN”, True, False)

Ein Objekt mit dieser Darstellungsbedingung würde nur im PDF-Export und im Druck ausgegeben werden.

Ich muss vermeiden, nur das Objekt zu drucken, das dann im PDF-Export und in der Vorschau angezeigt wird.

Die Darstellungsbedingungen, die ich versucht habe, sind:

If (not LL.OutputDevice = “PRN”, True, False)

If(LL.OutputDevice=“PDF” or LL.OutputDevice=“PRV”,True,False)

In beiden Fällen das Objekt, auf dem ich die Bedingung eingerichtet habe, wird angezeigt und gedruckt.

Beachten Sie bitte, dass die Darstellungsbedingung nur bei einem direkten Export bzw. Druck Wirkung hat. Sobald Elemente bereits in einer Vorschaudatei dargestellt werden, kann nachträglich nicht mehr bzgl. der Sichtbarkeit eingegriffen werden.